Mit der Favoritenliste können Sie Ihren besten Reiseführer erstellen
Fromasturias.com
51º Gijón Internationales Filmfestival

51º Gijón Internationales Filmfestival

51º Gijón Internationales Filmfestival
flickr meldet: Photoset nicht gefunden

    angesehen 486 mal

    Das Internationale Filmfestival von Gijón 2013, der FICX, hat bereits offizielle Auswahl. Es wird von 15 bis November 23 stattfinden.

    17-Titel sind 13-Länderunter denen Frankreich herrscht. Einige Geschichten wurden mit erfahrenen Händen und andere mit neugeborenen Talenten erzählt. In den Worten von Nacho Carballo, Direktor der Veranstaltung, „Wir haben wieder eine Wette auf die neuen Werte der Film ihnen große Namen zu verbinden, so dass die Linien des offiziellen definieren, die er den Namen“ Juwel in der Krone des Wettbewerbs »

    Der Katalog der geweihten Menschen wird von Patrice Laconte geleitet, der das Plakat am 15. November mit dem im Ersten Weltkrieg umrahmten Liebesdreieck außerhalb des Wettbewerbs öffnen wird. Es gibt auch Pawel Pawlikowski, der mit "Ida" konkurrieren wird, "einem bewegenden und intimen Drama mit einer überwältigenden Fotografie" - laut Jorge Iván Argiz, Programmleiter - der den Kritikerpreis (Fipresci) in Toronto gewonnen hat. Das Dreieck der Großen wird von dem gefeierten und mit dem Oscar ausgezeichneten Iraner Asghar Farhadi geschlossen, der 'Le passé' (Auszeichnung als beste Schauspielerin im letzten Cannes) ebenfalls zum Wettbewerb beiträgt.

    Der FICX schlägt zwei spanische Filme vor. Einhundert Prozent mit dem Titel "Blockbuster" von Tirso Calero und "The Shortest Distance" von Claudia Pinto Emperador, die eine venezolanische Produktion hat.

    Die Kinematographie der USA Er hat zwei Titel "Blue Ruin" von Jeremy Saulnier (Fipresci-Preis in Cannes) und "Sobras las Palabras" von Nicole Holofcener, in denen sich der große James Gandolfini von Kino und Leben verabschiedet. Dies ist der letzte Film, den er gemacht hat, bevor er starb.

    Frankreich ist das Land, das auf außergewöhnliche Weise hervorsticht im Amt Abschnitt wird diese Präsenz fällt auch im Animaficx Zyklus nach Carballo wird die Frucht der „guten Arbeit von Französisch Profis, die als ein und bieten ein Beispiel arbeiten, ich denke, wir sollten folgen.“

    Offizielle Sektion des Gijón Filmfestivals 2013

    Knüller
    SPANIEN Regie von Tirso Calero

    Blue Ruin
    Vereinigte Staaten Regie führte Jeremy Saulnier

    Schwimmende Wolkenkratzer
    POLEN Regie führte Tomasz Wasilewski

    Gabrielle
    KANADA Regie führt Louise Archambault

    GriGris
    Tschad. Regie führte Mahamat-Saleh Haroun

    Henry
    BELGIEN. Regie führte Yolande Moreau

    Gehen
    POLEN Regie führte Pawel Pawlikowski

    Ilo Ilo
    Singapur Regie führte Anthony Chen

    Der längste Abstand
    VENEZUELA Regie führte Claudia Pinto

    Le Passé
    FRANKREICH Regie führte Asghar Farhadi

    die Apachen
    FRANKREICH Regie führte Thierry de Peretti

    Kleiner
    SÜDAFRIKA Regie führte Darrell James Roodt

    Jungen und Guillaume, auf den Tisch!
    FRANKREICH Regie führte Guillaume Gallienne

    Der ungewöhnliche Wels
    Mexiko. Regie führte Claudia Sainte-Luce

    Worte sind überflüssig
    Vereinigte Staaten Regie führte Nicole Holofcener

    Treffen ... mit dem Direktor
    Zweifellos eine der befriedigendsten und lohnende Erfahrungen für beide Filmprofis und Zuschauer, ist der Austausch von Ansichten und Perspektiven. Diese Treffen haben eine begrenzte Kapazität, so Buch im Voraus ist erforderlich, um die Verantwortlichen für den Abschnitt in Kontakt.

    Die Filmwerkstätten ... Sie sind ein kreatives Cineforum, in dem die Teilnehmer vom bloßen Zuschauer zum audiovisuellen Faktum werden.
    Ausgehend von dem pädagogischen und gestalterischen Potential der Filme der Sektion Enfants Terribles wollen wir die kinematografische Sprache auf attraktive und spielerische Weise an die Schüler herantragen, die audiovisuelle Kreation junger Menschen fördern, Heimtechnik nutzen und Innovation, Phantasie und Kreativität fördern Forschung


    Ihre Kommentare


    Wir verwenden Cookies, um den Verkehr zu analysieren und Inhalte und Werbung zu personalisieren.
    Genau
    Datenschutzerklärung