Mit der Favoritenliste können Sie Ihren besten Reiseführer erstellen
Fromasturias.com
Juraküste

Juraküste

Trau dich mit den Dinosauriern und folge ihnen

  • Video abspielen

Trau dich mit den Dinosauriern und folge ihnen

An der Ostküste von Asturien jeden Tag, die mehr Fossilien und Spuren von eine fruchtbare Besiedlung von Dinosauriern. Der Küstenstreifen, der sich erstreckt aus Schalen (Villaviciosa) nach Camangu (Ribadesella) ist eine Flucht aus niedrigen Klippen, wo die Dinosaurier ihren schweren Fußabdruck hinterließen. Vor ein paar Jahren gibt es keinen Waffenstillstand in dieser Forschung und Experten aus dem Land kommen an diese Küste, um vor Ort die wahre Bedeutung der Ergebnisse zu überprüfen.

Es gibt Firmen, die Sie zu den wichtigsten Ablagerungen von Juraschleifen an der Ostküste führen.

Welche Fußabdrücke werden wir finden?

Das natürliche Archiv der Jurazeit in diesem Gebiet ist in einer guten Serie von gigantischen Scheiben erhältlich, die das zusammenfassen, was Geographen nennen statisch-formale Formationen. Das sekundäre Alter nimmt einen wesentlichen Teil in den Materialien dieser Schichten ein. Spuren von Gilliopoden, Saudopoden, Theropoden und anderen, sowohl zwei- als auch vierfüßigen, Fleischfressern oder Vegetariern, sind die am häufigsten vorkommenden Daten, wobei die Messungen vom Fuß einer Taube bis zu dem eines Elefanten multipliziert mit zehn reichen. Aber in diesem privilegierten Stück der Halbinselküste gibt es auch Überreste von Schildkröten, Krokodilen und Meeresreptilien, Fische, Gemüse, Stämme, kleine Organismen, Spuren von Jurawellen, Bachzeichen jener Zeit und unzählige andere Spuren.

Es ist bekannt, dass Asturien im oberen Jura ein extrem trockenes Klima aufwies und niedrige Küsten aufwiesen, ohne dass es anfangs Steilküsten gab. Es gab eine Zeit, in der sich die Verteilung von Meeren und Land radikal von dem unterschied, was wir heute kennen. Ein einzelner "Megakontinent" wurde aufgrund des Auftretens des Atlantiks und des geologischen Spiels der tektonischen Platten in zwei Teile geteilt. Ein großer Teil Asturiens war während des Unterjura unter Wasser getaucht. Ein späterer Rückzug dieser verließ die Küste ein riesiger Sumpf in dem die geringfügigen und wichtigsten Spuren aller Organismen, die in dieser Umgebung überlebt haben, eingeschrieben sind. Die Dinosaurierinsbesondere in diesem Schlamm gefunden, gleichzeitig Sitz zahlreicher fluvialer Deltas, ein idealer Ort, um Ihre Überlebensmuster zu befriedigen.

Die Untersuchungen werden vom Geologieprofessor der. Durchgeführt Universität Oviedo, José Carlos García Ramos.


Obwohl es verschiedene privilegierte Orte für die Entdeckung des Asturischen Jura gibt, wie z Strand des Griechen in Colungaund Dutzende von Küstenpunkten von Villaviciosa und Ribadesella, schlagen wir hier die niedrige Küste von Tereñes vor, in Ribadesellasowohl für die Relevanz der Befunde als auch für den Landschaftseindruck des Ortes.

Der Bräutigam von Tereñes

Wir gehen einen steilen Pfad nach Pedral de Tereñes und wir laufen in tausend, große und kleine Felsen, durch die man ungeschickt vorbeigeht. Sobald wir unten sind, gehen wir nach rechts zu den östlichen Hängen des Pedrero.

Die höchste Konzentration an Fußabdrücken findet man hier auf einem flachen und abfallenden Felsen, wie es in diesen Fällen üblich ist. Die erste wissenschaftliche Verkostung dieser Spuren endete mit "Dinoturbation", das heißt einer Masse willkürlicher Spuren, als Ergebnis von massive Ernennung von Dinosauriern von allen Bedingungen, an der gleichen Stelle. Die Theorie hat sich jedoch in letzter Zeit geändert. Und es ist, dass, wenn die Schrittlänge analysiert wird, deren Größe und Orientierung relativ zu einer Achse, entdeckt wird, überraschend (und dies ist eine wichtige Erkenntnis in Kontinentaleuropa Dinosaurier), das Spuren sie sind parallel zueinander, mit einer erstaunlichen Symmetrie, die uns das sagt Diese "Monster" liefen in Scharen um diesen Ort herumEr machte einen gemütlichen Spaziergang und brachte sein geselliges Auftreten zum Ausdruck. Die meisten Spuren entsprechen pflanzenfressenden Zweibeinern, obwohl es schockierend ist zu sehen, wie oben auf dem Felsen ein anderer Weg senkrecht zu den ersten verläuft. Ihre Finger sind schärfer, sie sind fleischfressende Zweibeiner, die gewöhnlich die ersten verschluckt haben.

Die Drucke vermehren sich überall. Neben den klassischen Vertiefungen auf den Felsen gibt es auch die "Gegenformen", die sehr häufig vorkommen. Dies sind offensichtliche Spuren, die sich durch eine spätere Besiedlung in der sie bedeckenden Zeit nach oben manifestieren.

Während Ihres Besuchs an dieser Küste werden Sie die Fülle dunkler und winziger Kerben bemerken, die durch Phosphat geschwärzt sind, schwarze Flecken auf der Haut des Felsens. Nun, sie sind nicht alles. Sie alle haben eine Vergangenheit, es geht im Grunde darum Jura-Fischschuppen y Fossilien mariner und terrestrischer Pflanzen.

Aber es gibt noch mehr Entdeckungen, es gibt auch das Land selbst, den Jura-Boden und den Untergrund, die im Pedal mit Austrocknungsrissen und unsterblichen Strömungen im gegenwärtigen, gebrochenen und zerstreuten Boden auftauchen. Seine harte Zusammensetzung diente auch als geeigneter Steinbruch für die berühmten Mauern menschlicher Gebäude. Dies wird in einigen mittelalterlichen Häusern in der Region und auch in einer Reihe von Gebäuden zur öffentlichen Nutzung wie Rathäusern beobachtet.

Der Jura hat Häuser und geschützte Ideen und soziale Debatten geformt. Aber trotz seiner Wichtigkeit, der kaputte Boden des Pedrals bleibt meist unbemerkt Für ihre Gastgeber waren viele von ihnen daran gewöhnt, ihre Formen mit einem bloß pragmatischen Ziel zu betrachten: nach etwas Festem zu suchen, Lampen, Immergrün, Tintenfische zu fangen, auf einigen ihrer Felsen zu angeln, einen tiefen Brunnen zum Baden zu finden, einen Unterwasserkanal zum Schnorcheln oder einfach nur zum Entspannen an weichen Steinen. Alle Ecken des Pedals oder ein guter Teil, der dies nicht schafft, sind jedoch Jura.

Information:

Weitere Informationen über Ribadesella: www.ribadesella.com

Text: © Ramón Molleda für desdeasturias.com


Koordinaten Breite: 43.4746284 Länge: -5.1020336

Ihre Kommentare

Interessant in der Nähe hier
Sidrería Rte. Die Portiella

Sidrería Rte. Die Portiella

0,33 km entfernt Das Apfelweinhaus La Portiella befindet sich im westlichen Teil der Gemeinde in einer ruhigen ländlichen Gegend in der 3 km entfernten Stadt Tereñes. vom Zentrum der Stadt Riosellana, mitten in der ...
El Prau de Tereñes Restaurant

El Prau de Tereñes Restaurant

0,38 km entfernt Das Prau de Tereñes bietet traditionelle asturische Küche. In unseren beiden Speisesälen oder auf der Außenterrasse können Sie unsere köstlichen Gerichte probieren. Lokale Spezialitäten und Fleisch ...
Delallama Editorial

Delallama Editorial

0,81 km entfernt Delallama ist ein Riosella-Verlag, der im Dezember 2016 geboren wurde. Wir möchten Asturien bekannt machen, deshalb veröffentlichen wir Bücher auf Spanisch, Englisch und Asturisch, die Reiserouten beschreiben ...
siehe Video vom Fischfest
Das Fischfest

Das Fischfest

0,58 km entfernt Das Tereñes Fish Festival in Ribadesella ist eine beispiellose Veranstaltung, die den idealen Salzpunkt im festlichen Kalender Asturiens erreicht. Party und Gastronomie vereint in ihrer ...
Siehe Video des Pferderennens in Santa Marina
Pferderennen in Santa Marina

Pferderennen in Santa Marina

2,65 km entfernt Es gibt Leute, die argumentieren, dass im örtlichen Hafen im XNUMX. Jahrhundert, auf dem Höhepunkt des Seehandels, die Schmuggelaktivitäten zugenommen haben, die sich den ...
Erholungsgebiete von Ribadesella

Erholungsgebiete von Ribadesella

2,66 km entfernt Ruhe- und Erholungsgebiete sind eine der effektivsten Einrichtungen, um den ökologischen Reichtum eines Gebiets zu genießen. Wir gehen detailliert darauf ein, wo sie sich befinden und welche Dienstleistungen ich gefunden habe ...

Wir verwenden Cookies, um den Verkehr zu analysieren und Inhalte und Werbung zu personalisieren.
Genau
Datenschutzerklärung