0 0 Artikel - 0,00 €
Fromasturias.com

Der Lachs von Asturien

Die Flüsse hochgehen

Die Flüsse hochgehen

Da biologische Untersuchungen die behaupten, dass der asturische Lachs der älteste in Europa ist und der direkteste Nachkomme jener anderen ist, die während der Eiszeit vor etwa 40.000 Jahren Zuflucht im Quellgebiet der Flüsse suchten, die ihre Gewässer in den Golf von Biscaya gossen .

Es ist lange her, aber niemand scheint die Tradition des einheimischen Lachses zu bezweifeln. Heute ist sein Fleisch auch einer der teuersten und vielleicht der schmackhafteste der Flüsse des Kontinents. Dein hohes Zitat Es gehorcht sowohl der Qualität der Arten als auch der aktuellen Knappheit, die im Gegensatz zu der Fülle von gestern steht.


angesehen 40.117 mal



Im 18. Jahrhundert wurden an der Küste mehr als 12.000-Lachse nur in der Sella gefangen. Im Benediktinerkloster San Pedro de Villanueva in Cangas de Onís forderten die Nachbarn des Rates, der die Mönche versorgte, "dass kein Essen mehr als zweimal pro Woche mit Lachs versorgt wird". Ähnliche Bedingungen stellten Arbeiter auf, die in anderen Flussstädten wie Pravia, Pola de Laviana oder Cangas del Narcea arbeiteten.

Im Dorf Pravia können wir eine Reproduktion von 400 Kilo Gewicht von nah sehen eine alte Lachsfischerei. Obwohl es streng verboten war, tobte es damals an den Ufern von Narcea. Die armatroste in Frage, entworfen von Französisch Martin Duhart in 1865, ist ein riesiger Mechanismus von mehreren Klingen aus und die einmal Lachs Wassermasse gezogen.

Auktion Campanu del Sella 2019

Bei einer Lachsvergangenheit dieser Größenordnung ist es nicht verwunderlich, dass die Fischerei dieser Art weiterhin stattfindet eine jährliche Veranstaltung im Fürstentum. Die Erwartung ist während der ganzen Saison enorm, besonders wenn der Startschuss gegeben wird. Im Monat März beginnt die Jagd und Eroberung des Populären Campanu, der erste Lachs des Jahres. Während der gesamten Kampagne wird der Zeitablauf in Stücken und Exploits, Tombolas, Fischkonserven, Köder, ... guter und schlechter Pfote festgehalten.

Die Saison endet Mitte oder Ende Juli. Im Allgemeinen ist die Genehmigung für den Lachsfang auf die wichtigsten Flussbetten beschränkt: Eo, Porcia, Navia, Narcea, Nalón, Sella, Cares, Deva und der Esva.

Der allmähliche Mangel der Fänge scheint in den 90-Jahren des 20. Jahrhunderts den Tiefpunkt erreicht zu haben. 1997 hat die beispielhafte 700 in der Autonomen Gemeinschaft kaum überschritten. 2001 brach jedoch einen Rekord der jüngsten Geschichte und erreichte die nicht unbedeutende Anzahl von 2.779-Stücken. In Asturien werden Lachse derzeit mehr gefangen als auf dem Rest der Iberischen Halbinsel.

Die Verbesserung der Wasserqualität der asturischen Flüsse, einige Regulierung der Lachsfischerei auf hoher See und vor allem die Wiederbesiedelung mit braten, sind die auf diese progressive Erholung zurückzuführen Ursachen. Wenn das so weitergeht, kann man denken, dass die Lachsgastronomie nach und nach auf ein weniger exklusives Publikum ausgedehnt wird. Zurzeit wird der Campanu in großen Zahlen zitiert, er überschreitet eine Million Peseten und wird normalerweise von berühmte Restaurants aus der Hauptstadt Spaniens, um große Persönlichkeiten des sozialen, politischen oder sportlichen Lebens unseres Landes einzuladen.

Damit der Asturische Lachs billiger wird und mehr Mäuler erreicht, ist es notwendig, mit den Kriterien der Nachhaltigkeit fortzufahren. Ein gutes Beispiel ist der Sella, der nach neuesten technischen Studien der beste Lachsfluss Spaniens ist. Das Zentrum von Alevinaje von Caño (in Cangas de Onís) ist zum natürlichen Labor des asturischen Lachses geworden. Dank ihrer Arbeit werden jedes Jahr Zehntausende einheimische Setzlinge in den Sella entlassen. Die Kennzeichnung und anschließende Überwachung der Nachkommen ermöglicht es, die Rückkehr vieler von ihnen im Erwachsenenalter nach dem Passieren der hohen See zu überprüfen. Die Reproduktion und das künstliche Laichen, die in anderen Teilen von Asturias folgen, führen dazu mehr als eine halbe Million pro Jahr, mit dem alle Lachsbecken der Region wiederbevölkert werden.

Wenn wir uns auf die besondere Geschichte dieser Salmoniden konzentrieren, werden wir nicht aufhören, von ihrem Leben überrascht zu werden, solange sie sich selbst verewigen. Besteige die Flüsse und vermehre sie es ist dasselbe: eine ewige Rückkehr, die Suche nach dem Ursprung, das Ende seiner Existenz. Salmon salar oder Atlantischer Lachs, das ist das, was wir im Fürstentum finden, verfolgt nur den Fluss, wenn Sie einen großen haben, bis zu einem Meter lang und knapp über 15 kg. Sein Körper ist schlank, die Flanken silbern und die Rückseite metallisch blau, mit dunklen Flecken bedeckt. Es ist das romantische Kleid des männlichen Lachses. Paarungszeit, wird die Farbe kupfernen Silber und der Unterkiefer ist bemerkenswert entwickelt, krümmt sich nach oben eine Art Haken zu bilden.

Nach der Befruchtung erlauben die hohen Temperaturen der asturischen Flüsse eine schnelle Entwicklung der Brut. Am Ende seines ersten Lebensjahres kann er von 8 bis 10 cm lang sein. Während Ihres Aufenthaltes in den FlüssenEin oder zwei Jahre sind Kanonenfutter für den Fischotter, Angeln Vögel, große Forellen und sogar ihre eigene Art, die erhebliche Beeinträchtigung des wirksamen reduziert. Erreicht ihren ersten oder zweiten Feder und tiefe morphologische und physiologische Veränderungen auftreten, in ihnen, wie sie sich vorbereiten, um die Lebensbedingungen von Meerwasser zu springen.

Schon im Meer Sie leben in abgelegenen Gebieten in kalten und nährstoffreichen Gebieten. Lachs von der Atlantikküste konzentriert sich südlich von Grönland. Dort verbringen sie ein, zwei oder drei Jahre. Nach dieser Phase kehren sie als verlorene Söhne in ihre Flüsse zurück, um sich fortzupflanzen. Und so ist diese Überlebenden und eingefleischt Reisende beispiellosen nostalgische Rückkehr in ihr Land in der vorgegebenen Zeit, als ob sie in seinem Kopf all Ozean-Mapping waren und eine unfehlbare Agenda.

Zurück zum Fluss Sie können sich nicht mehr selbst ernähren ... ihr Stoffwechsel hat sich an die Meeresernährung angepasst und sie müssen mit den angesammelten Reserven überleben. Wenn kein Fischer Abhilfe schafft, wird der Prozess der Flussaufzucht und Fortpflanzung für Menschen, die sich nicht selbst ernähren können, anstrengend. Aus diesem Grund laichen die Lachse bereits, SchritteSie bleiben kaum ohne Energiereserven, viele von ihnen sterben sogar und warten auf die Frühlingsfluten, um sie zurück ins Meer zu ziehen, das sie zu verfehlen beginnen.

Text: © Ramón Molleda für desdeasturias.com


Koordinaten Breite: 43.3484650 Länge: -5.1325464

Information:

Hier bieten wir Ihnen ein paar Rezepte Einfach den Geschmack eines Lachses zu bekommen, wenn Sie Glück haben und der Fisch Asturisch ist, werden Sie diese Gerichte doppelt genießen:

Lachs a la Ribereña
Lachsscheiben werden durch Mehl gegeben und leicht in Öl und Butter gebraten - Sie können auch etwas Schweinefett geben - und dann mit etwas Fischbrühe und einem halben Glas Apfelwein nass machen. Lassen Sie etwa fünf Minuten vor dem Feuer, Sie können es auch in den Ofen stellen; dann wird der Lachs entfernt, gründlich gereinigt und in eine Schüssel gelegt. Die Soße wird durch ein Sieb gegeben und über den Lachs gegossen. Es wird heiß mit einer Garnitur je nach Geschmack serviert, die Spargel, Tomaten, Salzkartoffeln usw. sein können.

Lachs mit Butter
Der Lachs wird gereinigt und in Scheiben geschnitten; Nach dem Würzen mit Salz in heißem Öl anbraten; und frittierte Scheiben mit Butter auf beiden Seiten sind befettet, werden sie in einer Backschale gelegt, sie hat einen Champagner oder Cidre -best Champagner und in einem heißen Ofen für 10 Minuten oder weniger .
Sie werden in der gleichen Ofenquelle serviert; oder sie werden zu einem anderen weitergegeben und mit Salatblättern dekoriert.

Wie ist deine Reaktion?
0cool0Badewanne0lol0Traurig

Hinterlassen Sie einen Kommentar

INTEGRIERTES DESIGN

duplos.es

Design und Entwicklung von Webseiten • Online-Shops • Online-Marketing • Grafikdesign: Logos, Schreibwaren, Broschüren… • Merchandising • Drucken • Fotografie und Video • Innenarchitektur

ASTURIAS TOURISMUS

Führer von Hotels, Apartments und Landhäusern Asturiens, um mit der Familie den ländlichen Tourismus und die Natur zu genießen. Suchmaschine für Restaurants, Geschäfte und aktive Tourismusunternehmen. Routen, Ausflüge, Museen und alles, was Sie wissen müssen, um sich voll und ganz zu amüsieren. Bewertungen, Fotos und Preise von Hotels, Landhäusern und Apartments in Asturien.

Copyright © 2020 · Fromasturias.com · WordPress ·
Wir verwenden Cookies, um den Verkehr zu analysieren und Inhalte und Werbung zu personalisieren.
Datenschutz