Projekte der Stiftung
[Projekte in Ayacucho]
Ayacucho, auch bekannt unter dem vorspanischen Namen Huamanga, ist die Hauptstadt des gleichnamigen Departements und liegt südöstlich von Lima und westlich von Cuzco. Es ist eine angenehme Bergstadt; In diesem warmen Dorf wurde jedoch die terroristische Bewegung "Shining Path" in 1980 ins Leben gerufen. Die Bevölkerung ist 120.000 Einwohner und wächst allmählich, wie die ayacuchanos, die nach Lima in den „Jahren des Terrors“ marschierten, die die Konfrontation zwischen der bewaffneten Gruppe Sendero Luminoso und national-Armee Rückkehr nach Hause gebracht. Diese Rückkehr bringt die Hoffnung mit sich, eine würdige wirtschaftliche Tätigkeit entwickeln zu können, sowie den Versuch, seine Infrastrukturen und seine verlorenen tausendjährigen Bräuche wiederherzustellen.

Bildungsprojekte in der Umgebung
a Multifunktionale Klassenzimmerkonstruktion und Ausstattung
b "Adelante" -Projekt. Stipendien für junge Leute
c Aufbau einer beruflichen Werkstatt für geistig Behinderte

KONSTRUKTION UND AUSSTATTUNG MULTIFUNKTIONALES KLASSENZIMMER

Siedlung Covadonga. Ayacucho Peru

Sehen Sie die Bedürfnisse, die in der Siedlung Covadonga existiert, hat sie den Bau und die Ausstattung eines Ortes projiziert, wo Vorträge, Konferenzen, Nachbarschaftstreffen und Bildungs- und Unterhaltungsprogramme werden zum Wohle der Bewohner der Siedlung durchgeführt.

Dieses Projekt trägt dazu bei, die integrale Bildung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu verbessern und die menschlichen Beziehungen zwischen den Bewohnern der AA zu fördern. HH Covadonga und Nachbarstädte. Das Klassenzimmer besteht aus einer 5,80-weiten Umgebung von 16,45 long.

Ziele:
1 Geben Sie die Einwohner der AA an. HH Covadonga der notwendigen Infrastruktur, um bestimmte Aktivitäten durchzuführen.
2 Informieren und unterrichten Sie die Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbevölkerung umfassend durch die Durchführung von Bildungsprogrammen.
3 Entwicklung sozialer und kultureller Schutzmaßnahmen, die zur Förderung der zwischenmenschlichen Beziehungen und zur Verbesserung des Wissensstands der Bewohner der AA beitragen. HH Covadonga
4 auf die Ausgrenzung und Kriminalität von Minderjährigen, favoreciendosu sozio familiar.Beneficiarios Integration - Direkte 5.000 Einwohner von Siedlung Covadonga und indirekt die Bewohner der benachbarten Gemeinden.

PROJEKT VORWÄRTS
Stipendien für Jugendliche Provinz: Huamanga. Ayacucho-Abteilung. Peru

Aufgrund der geringen wirtschaftlichen Ressourcen können Familien die Kosten einer spezialisierteren und notwendigen akademischen Ausbildung zur Entwicklung spezifischer Funktionen in der Gesellschaft nicht bewältigen. Mit diesem Projekt leistet FUNCAL einen Beitrag zur technischen und menschlichen Ausbildung junger 16-Mitarbeiter, die ihre beruflichen Qualifikationen erwerben möchten, um die Lebensqualität ihrer selbst, ihrer Familien und der Gesellschaft zu verbessern.

Ziele:
1 Unterstützung des Zugangs junger Menschen zu einem Fachgebiet im Unterrichtsprozess.
2 Form-Führungskräfte, die andere junge Menschen fördern, unterrichten und anleiten und in der Lage sind, einen Beruf auszuüben, der es ihnen ermöglicht, den Rest der Gemeinde zu unterstützen.
3 Förderung des Fortschritts durch Qualifizierung der Bevölkerung und damit Verbesserung des Zugangs zum Arbeitsmarkt. Nutznießer - Direkt: 16 junge Universitätsstudenten verschiedener Fachrichtungen und indirekt die gesamte Bevölkerung von Ayacucho.

BAUARBEITSWERKSTATT FÜR PSYCHISCHE BEHINDERUNGEN
Provinz: Huamanga. Ayacucho-Abteilung. Peru

Aufgrund der begrenzten Ressourcen, mit denen die Stadt Ayacucho, Nase angemessene Infrastruktur, wo Sie die Ausbildung und notwendig und unverzichtbar Aufmerksamkeit machen, um eine bessere Integration von Menschen mit geistiger Behinderung in dieser ayacuchana Gesellschaft beizutragen so durch die Bewegung massakriert Shining Path Terrorist. Das Projekt besteht im Aufbau der notwendigen Infrastruktur zur Aufnahme von geistig Behinderten, die ihnen Nahrung, Gesundheit und angemessene menschliche Ausbildung bietet.

Ziele
1 Verbesserung der Lebensqualität von geistig behinderten Menschen durch die Bereitstellung von Grundversorgung.
2 Tragen Sie dazu bei, den Gesundheitszustand dieser so marginalisierten Gruppe zu verbessern und Infektionen und Epidemien vorzubeugen.
3 Rehabilitieren und stärken Sie geistig behinderte Menschen durch Programme, die auf Ergotherapie basieren und es ihnen ermöglichen, sich selbst zu schützen und ein akzeptables Maß an Selbstwertgefühl zu entwickeln.

Begünstigte - Ungefähr 50-Behinderte.