0 0 Artikel - 0,00 €
Fromasturias.com

La Rasa de Berbes Golfplatz

Eine einzigartige Umgebung

Eine einzigartige Umgebung

Der Golfplatz La Rasa de Berbes in Ribadesella könnte den Preis für den «Prototyp des asturischen Golfplatzes» gewinnen. Und dieser Freizeitsportraum vereint mehrere der beliebtesten Eigenschaften des Fürstentums: Panoramablick auf das Kantabrische Meer und den Berg (Picos de Europa, Cordillera del Sueve).


angesehen 6.058 mal



Landschaft im ländlichen Raum betont (das Feld nie Sättigungen aufgezeichnet, die zusammen mit der Ruhe, die die Landschaft bringt das Spiel macht entspannt zu sein und den Sport in vollen Zügen genießen können), ein großes Gericht asturischen Gras Natur auf allen Seiten umgeben, einschließlich die ungewöhnliche Präsenz von Wildtieren: Eine Familie von Gamos hat diese Umgebung zu ihrem geeignetsten Lebensraum gemacht und sie koexistieren seit Jahren mit den Golfspielern selbst, die diesen Sport in privilegierter Weise wenige Meter von den Cerviden entfernt ausüben, ohne dass sie sich bedroht fühlen.

Die Tiere, die zu Hause sind, sind nur ein Beispiel für diesen beispiellosen Golfplatz, einer der natürlichsten auf der Halbinsel. Tatsächlich ist die Rasa de Berbes schon alles ein Beispiel für ökologische Nachhaltigkeit für alle spanischen Einrichtungen. Nachdem der spanische Golfverband die traditionellen Instandhaltungs- und Konservierungsmethoden kennt, die der örtliche Club durchführt, hat er sie in seine Liste der nachhaltigen Felder aufgenommen: Es ist ein Feld von eigenem und heimischem Gras, in dem keine Praxis praktiziert wird Art der künstlichen Behandlung oder Aussaat, das auf den Grüns installierte Bewässerungssystem macht die Bedingungen perfekt; Die natürliche Entwässerung des Landes bedeutet, dass das Feld trotz der Regenfälle nicht überflutet oder geflutet wird und das Spiel das ganze Jahr über ausgeübt werden kann.

Zusätzlich Die Umwelt von Rasa selbst bedeutet nicht mehr als nur mehr Umweltfreundlichkeit, wie die Unmittelbarkeit der Sierra del Sueve (geschützte Landschaft), oder die Jurassic Küste. Einen Kilometer vom Feld entfernt finden wir die Entrepeñes-Schlucht und den Vega-Strand, ein Naturschutzgebiet, das einige 37-Hektar umfasst. In diesem Raum kommen mehrere biologische und geologische Aspekte zusammen, die zu einem der größten Umweltinteressen der asturischen Küste werden.

Von einigen der 18-Löcher dieses Feld, insbesondere aus dem Loch 13, die den Namen Ribadesella- trägt eine der schönsten Panoramablick auf die Küstenstadt erreichen kann, und seine scheinbare Güte, einen kurzen Par 3 ermöglicht es uns, diese Vision neu zu erstellen das Paar, dass wir unsere Schläge entwickeln.

Das GeländeIn einem solchen realen Feld, könnte es nur holprig und uneben sein, im Einklang mit der asturischen Landschaft und zeigt Ecken und unerwartete Drehungen und Wendungen, mit Teichen und Bächen einschließlich, dass wir in unserem Spiel mit gewagten Karten nach Green überwinden müssen. Die Casigosa Das 17-Loch gilt als das schwierigste auf dem Feld. Es liegt außerhalb der Grenzen, und seine vielen Bäume auf der Straße und am Eingang von Green machen es fast unmöglich, das Paar (4 nicht zu lang) zu bekommen. Der Kuchen, das 3-Loch, stellt eine fast unmögliche Leistung dar, besonders bei Winden aus dem Nordwesten, da das Fliegen über die Pinienreihe für viele Spieler eine echte Meisterleistung ist.

Text: © Ramón Molleda für desdeasturias.com


Koordinaten Breite: 43.4696770 Länge: -5.1454210

Information:

Der Club de Golf Rasa de Berbes hat derzeit mehr bezahlte Familien mit 200 und hat immer noch eine größere Anzahl an Lizenzen.
Das Land ist kommunales Eigentum, obwohl die Verwaltung des Feldes in den Händen des Clubs liegt, eines Kollektivs, das im Jahr 1990 von einer kleinen Gruppe von Liebhabern dieses Sports unter der Leitung von D. Luís Estévez Fernández gegründet wurde und dessen Einsatz bei 1994 belohnt wurde als die ersten Löcher des Feldes eingeweiht wurden.
GPS Koordinaten: Breitengrad: 43.466376º Längengrad: -5.143533º.

Location: Die Einrichtungen befinden sich in der Stadt Berbes bei 10 Km von Ribadesella und erreichen sie über die Ribadesella - Gijón Nationalstraße, 11,5 Kilometerpunkt. Wenn Sie von der kantabrischen Autobahn kommen, ist die nächste Ausfahrt die Nummer 337 Caravia-Berbes, die etwa 3 Km vom Club entfernt ist.

Das Feld ist 50 Kilometer von Gijón entfernt. 70 von Oviedo. 130 von Santander und 30 von Llanes. Flughafen: 95 Km. Bahnhof FEVE nach 10 Km.

Homepage: www.golflarasa.com

Wie ist deine Reaktion?
0cool0Badewanne0lol0Traurig

Hinterlassen Sie einen Kommentar

INTEGRIERTES DESIGN

duplos.es

Design und Entwicklung von Webseiten • Online-Shops • Online-Marketing • Grafikdesign: Logos, Schreibwaren, Broschüren… • Merchandising • Drucken • Fotografie und Video • Innenarchitektur

ASTURIAS TOURISMUS

Führer von Hotels, Apartments und Landhäusern Asturiens, um mit der Familie den ländlichen Tourismus und die Natur zu genießen. Suchmaschine für Restaurants, Geschäfte und aktive Tourismusunternehmen. Routen, Ausflüge, Museen und alles, was Sie wissen müssen, um sich voll und ganz zu amüsieren. Bewertungen, Fotos und Preise von Hotels, Landhäusern und Apartments in Asturien.

Copyright © 2020 · Fromasturias.com · WordPress ·
Wir verwenden Cookies, um den Verkehr zu analysieren und Inhalte und Werbung zu personalisieren.
Datenschutz