0 0 Artikel - 0,00 €
Fromasturias.com

San Timoteo Luarca

Ein sehr beliebter Heiliger

Ein sehr beliebter Heiliger

San Timoteo ist eine der bevölkerungsreichsten und amüsantesten Wallfahrten in Asturien. Mit einem einzigartigen Heiligen, der alle Arten von Wackelbewegungen empfängt; vielleicht übermäßiges Vertrauen der Gemeindemitglieder. Aber für sie ist San Timoteo wie ein Freund, mit dem sie den ganzen Tag über Spree und beliebte Songs teilen können.


angesehen 536 mal



Es gibt nur wenige Präzedenzfälle in den religiösen Feiern der letzten Jahrzehnte, in denen die Partei "weil ja" zuerst gesucht wurde, der Tag, die Entschuldigung, eine gute Pilgerreise zu feiern, und dann, bei den Heiligen, der Heilige, der passt an diesem bestimmten Datum. Dazu wurde von 1913 ein Feld gekauft, anschließend eine Kapelle errichtet und die "heilige" Schnitzerei für den gleichen festlichen Zweck angefertigt.

Das Ergebnis: ein Datum, an dem Apfelwein, Lieder und eine leidenschaftliche Verehrung des Heiligen und der neuen Keilpartei im Überfluss vorhanden sind.

Alle 22 August Die Stadt Luarca feiert ihre Feierlichkeiten in San Timoteo. Die Stadt Luarquina ist eine Hochburg der Menschen, die sich im Campo de San Timoteo versammeln, um dem Heiligen alles Gute zum Geburtstag zu sagen und ein Picknick mit Familie und Freunden zu genießen.

Die Feierlichkeiten von San Timoteo beginnen in der Nacht des 21 August mit Feuerwerk und Eisenkraut. Wenn der 22 aufwacht, werden Feuerwerkskörper abgefeuert und die Parade der Steine ​​beginnt in den Straßen der Stadt. Begleitet werden Charangas aus verschiedenen Teilen der asturischen Geographie «Riesen und Großköpfe», die nicht zögern, mit ihren handgemachten Peitschen zu peitschen. Die Puppen "Telma" und "Pinón" mit den Timotheus-Garnelen sind Teil des Appells der Parade. Sie gehen die zentralsten Straßen zwischen der Promenade des Piers und der Allee von Galizien entlang, um sich über Kinder und Erwachsene zu lustig zu machen, und gehen in Richtung der Einsiedelei.

Die Einsiedelei befindet sich im sogenannten Campo de San Timoteo, voller Zelte, die auf die Pilger warten, die mit Pfeifergruppen und Blaskapellen anreisen.
Die timoteínos sind mit gekleidet «Garnele», Das Übliche sind blaue und weiße Quadrate, obwohl die Designs heute sehr vielfältig sind, nicht nur in Farben, sondern auch mit Piratenschiffen, mit Blumendrucken ... Holzrohr und dem T-Stück Brot um den Hals.

Sobald die Einsiedelei erreicht ist, wird die Messe durchgeführt und der Heilige in einer Prozession in eine äußere Kapelle gebracht. Das klassische Lied wird gesungen "St. Timothy, eo, eo, eo" mit zahlreichen Luftstangen, etwas sehr typisches für die Pilgerfahrt. Nach der einfachen Zeremonie beginnt das Rosmarin-Mittagessen auf den Feldern rund um die Einsiedelei.
Am Ende des Nachmittags begann die im Prao anwesende Öffentlichkeit den Marsch zum Alfonso X el Sabio-Platz, wo die Nachtverbene auf ihn wartete.

San Timoteo ist ein Festival von touristischem Interesse des Fürstentums Asturien.

Text: © Ramón Molleda für desdeasturias.com


Koordinaten Breite: 43.5302887 Länge: -6.5352345
Wie ist deine Reaktion?
0cool0Badewanne0lol0Traurig

Hinterlassen Sie einen Kommentar

INTEGRIERTES DESIGN

duplos.es

Design und Entwicklung von Webseiten • Online-Shops • Online-Marketing • Grafikdesign: Logos, Schreibwaren, Broschüren… • Merchandising • Drucken • Fotografie und Video • Innenarchitektur

ASTURIAS TOURISMUS

Führer von Hotels, Apartments und Landhäusern Asturiens, um mit der Familie den ländlichen Tourismus und die Natur zu genießen. Suchmaschine für Restaurants, Geschäfte und aktive Tourismusunternehmen. Routen, Ausflüge, Museen und alles, was Sie wissen müssen, um sich voll und ganz zu amüsieren. Bewertungen, Fotos und Preise von Hotels, Landhäusern und Apartments in Asturien.

Copyright © 2020 · Fromasturias.com · WordPress ·
Wir verwenden Cookies, um den Verkehr zu analysieren und Inhalte und Anzeigen zu personalisieren