Fromasturias.com

Küstenweg nach Llanes

Alle Llanes am Rande des Meeres

Küstenweg nach Llanes

Alle Llanes am Rande des Meeres

Es gibt mehr als 30 Kilometer Entfernung zum Wandern oder Radfahren. Es lohnt sich, die Küste dieser Gemeinde zu besuchenvon West nach Ost oder von Ost nach West. Was auch immer Sie bevorzugen, beginnen Sie unsere Reise in Bustio, im benachbarten Rat von Ribadesella und weiter nach Guadamía in Ribadesella oder umgekehrt. Es ist möglich, diese Route von jedem anderen Gebiet dieses Rates aus zu beginnen. Es ist nicht notwendig, alles auf einmal zu machen, einfach nur spazieren zu gehen und die reine Luft dieses einzigartigen Küstenortes zu genießen, ist eine würdige Aufgabe.

Die berühmtesten Orte sind die offenen über den Klippen. An einem sonnigen Tag sehen wir die Reflexion der Berge im Meer glitzern. Ein Spaziergang entlang dieser Küste ist ein Mittel, um die schönsten Landschaften dieser natürlichen asturischen Küste zu entdecken. Darüber hinaus wenn wir in den umliegenden Dörfern Halt machenWir finden Tausende von Idiosynkrasien innerhalb von weniger als hundert Metern voneinander.

Wir können zum Beispiel von Westen nach Osten finden das Erholungsgebiet von Guadamía (ein besonderer Ort zum Entspannen, versteckt in den Klippen, wo wir die Natursteinbrücken als Folge der Erosion beobachten können), Golfplatz Aussichtspunkt (eine wundervolle Aussicht auf die Gipfel Europas, die kantabrische Küste und das offene Meer), das Gebiet von Puertas de Vidiago, Bufones von Llanes (Wasserfälle als Naturdenkmäler betrachtet) und Idol von Peña Sie (mit künstlerischen Darstellungen der Bronzezeit), Penduele (ein Dorf berühmt für seine lateinamerikanischen Häuser), Buelna (zu einer wunderschönen Landschaft mit einem kleinen Strand), Pimiango (Dieser Ort beherbergt die Felshöhlen von Pindal und bietet auch einen geeigneten Spaziergang entlang der Küste).

Diese natürliche Region erstreckt sich über 30 km der Küste. Wenn Sie gehen, ist es ratsam zu nehmen geeignete Schuhe, ein Sandwich und ein erfrischendes Getränk. Eine andere Möglichkeit ist es, die zahlreichen Restaurants in den Dörfern zu besuchen, wo wir auch in den besten Herbergen übernachten können.


angesehen 68.718 mal



Eineinhalb Stunden reichen kaum aus, um diese kurze Strecke von Norden nach Süden oder umgekehrt zu bewältigen das Dorf von Puertas de Vidiago.

Wir lassen den N-634 zurück und beginnen, ins Dorf zu gehen. Dann überqueren wir den lokalen Pfad mit Gebäuden auf beiden Seiten. Auf der linken Seite ist eine Kegelbahn, in der Tat ist Bowling in dieser Gegend sehr berühmt. Am Rande dieses Dorfes, neben dem Friedhof, beginnt ein neuer Weg entlang dieser Küstenstraße, die sich durch ihren feinen, weißen Sand auszeichnet. Von hier zu den Bufones dauert eine Viertelstunde. Von hier haben wir einen wunderschönen Blick auf die Berge, vom Horizont bis nach Andrín, einer der schönsten Strände von Llanes. Versteckt und getrennt, aber durch kurze Wege verbunden, öffnen sich im Laufe der Jahrhunderte die vom Meer geschnitzten Brunnen und Risse.

Um zu sehen, wie die Wellen springen, muss der Kantabrer unruhig und bei Flut sein. Wenn das Wasser heult, springt es auf und stürzt gegen die Kalksteinwände, genau gegenüber. Es ist ratsam, dieses Phänomen aus sicherer Entfernung zu beobachten.

Wenn wir auf dieser Route bleiben, überqueren wir den N-634 und folgen einem neuen aufsteigenden Pfad. Hier können wir den alten Reichtum des Dorfes Llanes beobachten, und nur 20 Minuten von hier können wir die Idol von Peña Sie. Eine Figur, die auf geheimnisvollen Felsen geschnitzt und von starken Winden geformt wurde. Dies Bronzezeit Rock ist eines der am besten erhaltenen Symbole aus dieser Zeit, zusammen mit einigen Gemälden und Gravierungen der Umgebung. Auf diesem "Rock" erscheint ein abstraktes Bild eines Wesens: das angebliche Idol, ein Meter hoch und geometrisch ausgewogen. Aus dieser Anatomie können wir ein komplettes Gesicht mit Augen und Nase machen, der Rest des Körpers scheint mit Kleidung bedeckt zu sein. Die Gravur ist tief mit kräftigen Farben geschnitztund enthält eine Waffe, möglicherweise ein Schwert, das an seiner Seite ist. Auf der anderen Seite sehen wir die Figuren einiger Männer beim Gehen. Einer von ihnen trägt einen großen Stock in seiner rechten Hand. Alle diese Symbole beziehen sich auf Hierarchie, Jagd und Kampf zwischen gewalttätigen Männern des Zeitalters. Diese Elemente repräsentierten die alten Methoden des Überlebens, die den Weg für die ersten Entwicklungen in der Geschichte des Rates ebneten.

Text: © Ramón Molleda für desdeasturias.com


Koordinaten Breite: 43.3994370 Länge: -4.6865273
Wie ist deine Reaktion?
0cool0Badewanne0lol0Traurig

Hinterlassen Sie einen Kommentar

INTEGRIERTES DESIGN

duplos.es

Design und Entwicklung von Webseiten • Online-Shops • Online-Marketing • Grafikdesign: Logos, Schreibwaren, Broschüren… • Merchandising • Drucken • Fotografie und Video • Innenarchitektur

ASTURIAS TOURISMUS

Führer von Hotels, Apartments und Landhäusern Asturiens, um mit der Familie den ländlichen Tourismus und die Natur zu genießen. Suchmaschine für Restaurants, Geschäfte und aktive Tourismusunternehmen. Routen, Ausflüge, Museen und alles, was Sie wissen müssen, um sich voll und ganz zu amüsieren. Bewertungen, Fotos und Preise von Hotels, Landhäusern und Apartments in Asturien.

Copyright © 2020 · Fromasturias.com · WordPress ·
Wir verwenden Cookies, um den Verkehr zu analysieren und Inhalte und Anzeigen zu personalisieren