Fromasturias.com

Fiesta del Carmín in Pola de Siero

El Carmín, die Wallfahrt von Asturien in Siero

  • Video abspielen

El Carmín, die Wallfahrt von Asturien in Siero

La Pola, im Zentrum von Asturien, ist eine bevölkerungsreiche Stadt, die Wallfahrten mag. Mit der Ankunft des Sommers feiert immer eine der geschäftigsten und geschäftigsten Sommerpartys: Das Karmin.

Die Leute bereiten ihre Empanadas und ihre Tortillas zu, und der Apfelwein läuft in Strömen. Die Standard-Kleidung ist: Jeans, weißes Hemd und blauer Schal Asturias Hals. Dieses Jahr ist 2018 der 23 vom Juli



Jeder Ort ist gut für die Party, aber die Pole haben die Natur gewählt. Eine grüne Insel in der Nähe des Stadtzentrums, mit Wald eingeschlossen, um im Schatten zu sein, wenn die Hitze strafft. Die frühen Morgenstunden gehen gegen fünf Uhr nachmittags zur Prao. Es gibt einen feierlichen Akt, eine Vorgruppe, die Drums und Dudelsack verdoppelt und die Wallfahrt und das Campen einleitet. Die Musikkapellen, die Chiringuitos, vermehren sichund die Zeit vergeht schnell zwischen der ausgezeichneten Atmosphäre und der Fähigkeit, sich bis weit in die Morgendämmerung zu erstrecken.

Vor Jahren, als sie ins Dorf zurückkehrten, fragten die Pilger ihre Nachbarn nach Wasser. Und von den Balkonen stochern die Kessel, um das Personal aufzusaugen. Heutzutage ist es etwas, das verloren ist. Die Älteren nähern sich dem klassischen Eisenkraut, die jungen Leute stopfen meist Pubs und Diskotheken, bis der Körper ausharrt.

Aber das Carmine ist kein umständliches oder kapriziöses Ereignis, es ist eine Partei mit einer Tradition und vielen Argumenten. Wir können in die Zeit zurückgehen und so der Essenz von eine Feier, die heute keine Grenzen kennt.

Und in siebzehnten Jahrhundert Auf dem Platz des heutigen „Les Campes“ wurde eine Kapelle errichtet, die Unserer Lieben Frau von Carmen gewidmet ist. Sie wurde jedoch später in 1810 durch Zustimmung der Bruderschaften der Bruderschaft von Carmen abgerissen, da sie den Franzosen als Brüstung diente. Sein Altarbild und sein Bild veränderten den Ort der Verehrung und gingen dann zum Pfarrtempel, der bei der Revolte der 36 verbrannt wurde.

Die Feier war immer für den Sonntag nach der 16 im Juli eines jeden Jahres reserviertund wegen der hohen Zahl der Brüderlichkeit der Bruderschaft wurde die Partei am nächsten Dienstag, kleiner, und damit der Llamban wiederholt «Der Karmin».

Das Bild der Einsiedelei wurde in einer Prozession herausgenommen, so dass jeder es sehen konnte. Die riesige Menge und die Pilger verehrten sie im Schatten alter Kastanienbäume. Leb wohl, der traditionelle Tanz von der Prima-Tanz, mit dem Refrain "Es lebe die Jungfrau von Carmen." Die Aal-Empanadas füllten die Kräfte der Pilger wieder auf.

Im Laufe der Zeit haben sich einige Dinge geändert, zu Beginn des 20. Jahrhunderts kündigte die Musikkapelle den Beginn der Feierlichkeiten an, das erste Fest fand immer auf dem Kirchplatz statt, bis in den 20 - Jahren die Schaffung des Parks die Physiognomie der Pola und der Partei.

Heutzutage werden religiöse Akte durch das Echo, das gegenwärtig das Profane hat, etwas verbannt. Was ist bekannt als «Wallfahrt von Asturien» hat weiterhin einen außergewöhnlichen Empfang und wie schon gesagt, die Pole und Ausländer gehen mit ihren Empanadas, nicht schon Aale, ihre vorgebackenen Brötchen ... und ihre guten Flaschen Apfelwein zum prao.

Heute, wie vor 300 Jahren, ist Carmine ein festlicher Luxus und den Ahnen treu Tausende Menschen tanzen den Prima-Tanz durch die Straßen:

Oh! eine galante d'esta Villa
Oh! ein Kavalier dieses Hauses
Oh! er kam hierher
Oh! er ist hier vorbeigekommen
Oh! Sag was er wollte ...

Text: © Ramón Molleda für desdeasturias.com


Koordinaten Breite: 43.3933868 Länge: -5.6593323

Ihre Kommentare

Wie ist deine Reaktion?
0cool0Badewanne0lol0Traurig
Interessant in der Nähe hier
Tejeme: Wollladen online

Tejeme: Wollladen online

9,77 km entfernt Wir sind Ana und Manuel, zwei asturische Freunde, die eines schönen Tages beschlossen haben, einen Online-Wollladen einzurichten. Wie ist die Idee entstanden? Nun, eines Tages, Ana, Kunsthistorikerin und Hobbyistin ...
Landhotel La Ermita de Deva

Landhotel La Ermita de Deva

13,18 km entfernt Das Haus, in dem sich dieses charmante ländliche Hotel befindet, wurde im XNUMX. Jahrhundert erbaut und verfügt über eine angeschlossene Kapelle, in der auf Anfrage Messen angeboten werden. Es hat eine Terrasse und große Gärten für ...
Polar Eier von Pola de Siero

Polar Eier von Pola de Siero

0,10 km entfernt Das Huevos Pintos Festival - das phonetisch stark und guttural klingt: Güevos Pintos - ist eines der beliebtesten und farbenfrohsten Festivals in Asturien. Und es ist für kulturelle und für ...
Pola de Siero: grundlegende Informationen

Pola de Siero: grundlegende Informationen

0,12 km entfernt Die tiefen Wurzeln seiner Traditionen und das hohe assoziative Gefüge machen Siero zu einem der Gebiete, in denen Asturiania am meisten verwöhnt wird. Die Gemeinde zeichnet sich auch durch ihre landwirtschaftliche Tradition aus ...
Wir verwenden Cookies, um den Verkehr zu analysieren und Inhalte und Werbung zu personalisieren.
Datenschutzerklärung