0 0 Artikel - 0,00 €
Fromasturias.com

Museum der Schönen Künste von Asturien

Die beste Kunstsammlung in Asturien

Museum der Schönen Künste von Asturien

Die beste Kunstsammlung in Asturien

Gegründet in 1980 und abhängig vom Fürstentum Asturien, ist dieses Museum in zwei historische Gebäude: der Palast von Velarde, einer der wichtigsten von Asturien, der in 1767 gebaut wurde. Dieses Gebäude wurde von einem wichtigen asturischen Architekten, Manuel Reguera González für Herrn Pedro Velarde Calderón und Prada, dem Stadtrat der Stadt, gebaut. Das andere historische Gebäude, das House - Palace, wurde in 1860 von Fernando von Oviedo-Portal gebaut.


angesehen 31.645 mal



Im Hof ​​des Palasts befinden sich wichtige Werke von asturischen und spanischen Malern aus dem 19 Jahrhundert und der ersten Hälfte des 20 Jahrhunderts. Was ist Ihre Aufmerksamkeit auf diese Sammlung ist das große Gemälde "Nach einem Streik" von dem Asturier José Uría, mit einer wichtigen sozialen Nachricht gemalt. Eines der mit dem Hof ​​verbundenen Räume ist dem asturischen Maler José Ramón Zaragoza gewidmet. Dort kann man das Werk "Mythos Prometheus" bewundern, das zum impressionistischen Strom der Kunstwerke gehört. In diesem niedrigen Raum findet man auch das temporärer Ausstellungsraum des Museums und des Entspannungsraumes für Besucher. Durch diesen Raum kann man die bunter Garten, in dem sich einige zeitgenössische Skulpturen befinden.

Arbeiten bis zum neunzehnten Jahrhundert

Im ersten Stock des Palastes anders Werke aus dem Mittelalter bis zum 19th Jahrhundert sind zu sehen.

Der Raum wurde für die Werke der flämischen Renaissance bestimmt. Bemerkenswert in diesem Raum ist das Triptychon von D. Alvaro de Carreño aus 1520. Andere wichtige Werke entsprechen verschiedenen weiblichen Figuren von Jan Van Domicke, Ambrosious Benson und Marcelus Coffermans.

Diese dienen der „Retablo de los Santos Juanes“ vom Meister der catalonian Cubells Schule gemacht zu betonen, und die „Altar der Jungfrau und die Heiligen“ des Meisters Rafael Moger. Zusätzlich zu diesen Wichtigen Werken sind bemerkenswert auch die spanisch- flämischen Werke von Jaime Huguet Vertretern des katalanischen Stils und Fernando Gallego, der bekanntesten Maler des alten Stils, in der Castilian- Leonese Herrschaft.

Andere bedeutende Arbeiten in dieser Ausstellung sind die barocken Beispiele von Rubens und die große "Vase" von Jan Brueghel de Velours.

In den Galerien dieses Palastes sind viele Werke der spanischen und europäischen Schulen der 17th und 18th Jahrhunderte zu finden. Vasen von Arellano und Yepes von der Mitte von 15th centruy werden hier gehalten und Die berühmten Gemälde von Miguel Jacinto Meléndez, dem privaten Maler des Königs Felipe V.. Andere bekannte Werke dieses berühmten Malers sind das Porträt des Marquis de Vadillo und das Porträt der Unbefleckten Empfängnis. Der Neffe dieses berühmten Malers, Luis Meléndez, war einer der bedeutendsten spanischen Maler des 18 Jahrhunderts, obwohl seine Werke nur aus 7 Stillleben und einem Porträt bestehen.

Werke von asturischen Malern

Im zweiten Stock dieses Palastes gibt es eine schöne Galerie mit Blick auf den Hof, wo man finden kann Die Arbeit von zwei der beliebtesten asturischen Maler: Evaristo Valle und Nicanor Piñole. Die gesamte Valle Arbeit ist von 36 Ölbilder zusammengestellt, Aquarelle und zwei eine Zeichnung, und Piñole Werk consits von 36 Ölgemälde, Arbeiten auf Papier und 39 einige Aquarelle. Valles Arbeit beschäftigt sich mit dem post-impressionistischen Strom, in dem er durch seine persönliche Vision der asturischen Städte und Länder große Fähigkeiten demonstriert. Piñoles Arbeit trägt auch zur Modernisierung der asturischen Kunst bei.

Werke des neunzehnten Jahrhunderts

Es gibt in diesem Palast Valencianische Werke 19th des Jahrhunderts, mit der Aufnahme von neun Ölgemälde von Joaquín Sorolla, die eine der berühmt zu sein „Der Transport der Trauben“ und auch „am Strand laufen“. Der Palast enthält auch einige Werke von Ignacio Piñazo, Navarro Llorens und José Mongrell. Weitere bekannte Werke sind "GANDIA Bauern" von Anglada Camarasa, "Self Portrait" Regollos von Darius und varions Werke von Santiago Rusiñol, Ricardo Baroja, Sotomayor, Manuel Dito, Eduardo Chicharro, Julio Romero de Torres und Joaquin Mir.

Es ist wichtig zu erwähnen Die prächtige Sammlung von Glas und Keramik besteht aus mehr als 2.500 Stücken. Alle Typen der spanischen Kunst aus 19th und 20th Jahrhunderten sind in der praktischen Art und Weise vertritt hier, wie auch andere gezeichneten Elementen aus Bestimmtem Deutschland, Belgien, Frankreich, England und Portugal.

Text: © Ramón Molleda für desdeasturias.com


Koordinaten Breite: 43.3617249 Länge: -5.8436432

Information:

Führung:
Velarde Palast - Santa Ana Straße, 1
33003, Oviedo

Kontakt Telefon: 985 21 20 57 985 21

Mehr Informationen: Museum der Schönen Künste von Asturien

Wie ist deine Reaktion?
0cool0Badewanne0lol0Traurig

Hinterlassen Sie einen Kommentar

INTEGRIERTES DESIGN

duplos.es

Design und Entwicklung von Webseiten • Online-Shops • Online-Marketing • Grafikdesign: Logos, Schreibwaren, Broschüren… • Merchandising • Drucken • Fotografie und Video • Innenarchitektur

ASTURIAS TOURISMUS

Führer von Hotels, Apartments und Landhäusern Asturiens, um mit der Familie den ländlichen Tourismus und die Natur zu genießen. Suchmaschine für Restaurants, Geschäfte und aktive Tourismusunternehmen. Routen, Ausflüge, Museen und alles, was Sie wissen müssen, um sich voll und ganz zu amüsieren. Bewertungen, Fotos und Preise von Hotels, Landhäusern und Apartments in Asturien.

Copyright © 2020 · Fromasturias.com · WordPress ·
Wir verwenden Cookies, um den Verkehr zu analysieren und Inhalte und Werbung zu personalisieren.
Datenschutz