Naturwunder in Asturien

Herbstsonate

Die besonderen Geräusche von Hirschen sind ohne Zweifel eines der schönsten Schauspiele der asturischen Natur. Dies ist ein visuelles und klangvolles Ritual, bei dem die asturische Fauna zur Freude der Menschen, die es gerne sehen, teilnimmt.


angesehen 32.416 mal



Dieses wilde Schauspiel ist eine Art Demonstration von Stärke und Paarung. Eine Periode, die Mitte September beginnt und im November endet, eine Zeit, in der die Libido der Hirsche erwacht. Diese Zeit der Brunft bricht die traditionelle Stille der Wälder am Morgen und im Morgengrauen mit unaufhörlichen Blasebälgen. Während des Herbstes geht der Tiergeschrei in Crescendo und erreicht seinen höchsten Punkt, wenn alle Übel untereinander für die Gunst der Frauen kämpfen. Die Übel versuchen damit aufzuzeigen, wer es verdient, eine neue Generation von Hirschen zu schaffen. Dies ist ein perfektes Beispiel für Tierdarwinismus.

Während Wochen Das Böse isst kaum, sie konzentrieren sich hauptsächlich auf die sexuelle Aktivität, so dass sie nach diesem Akt ein Fünftel ihres üblichen Gewichts verlieren können. Die Ladungen unter den Geweihen erzeugen einen einzigartig wilden Klang, ähnlich einer Explosion, die in der Mitte dieser Bergkette erklingt. Die Herausforderungen finden ständig statt, Spannung zeigt sich bei jedem Ton, der Ruf nach den Frauen kann ohrenbetäubend sein. Nach dem Kampf sollten Wölfe, Geier und der Rest der Aasfresser von den Schwächsten, meist Verletzten, profitieren.

Es gibt viele Enklaven Um diese Klänge zu genießen, werden wir sie am Ende dieses Artikels benennen. Diese Töne sind wild, aber leicht zu folgen in der unvergleichlichen Landschaft von Bergen und Wäldern in diesem Fürstentum von Asturien, die im Herbst mehrere Farben zeigen.

In den verschiedenen Unterkünften des ländlichen Tourismus dass wir auf der linken Seite dieses Artikels empfehlen, werden wir praktische Ratschläge erhalten, um zu den idealen Lokalisierungen zu kommen, wo wir dieses besondere wilde Spektakel genießen können. In einigen Fällen werden wir zusätzlich in geplanten Ausflügen zu diesen Orten informiert und geleitet.

Orte in Asturien zu sehen:

· Aller Township.

· Naturpark von Redes.

· Naturpark von Somiedo.

· Naturpark von Ponga.

· Gemeinde Piloña.

· In Teverga.

Text: © Ramón Molleda für desdeasturias.com


Koordinaten Breite: 43.0910797 Länge: -6.2834930

Information:

Hilfreiche Tipps: Schuhe sollten die Knöchel gut schützen. Es ist geeignet, mit warmer Kleidung und Regenbekleidung, vorzugsweise einer Regenjacke oder Mantel, versehen zu sein.

Wie ist deine Reaktion?
0cool0Badewanne0lol0Traurig

Hinterlassen Sie einen Kommentar

INTEGRIERTES DESIGN

duplos.es

Design und Entwicklung von Webseiten • Online-Shops • Online-Marketing • Grafikdesign: Logos, Schreibwaren, Broschüren… • Merchandising • Drucken • Fotografie und Video • Innenarchitektur

ASTURIAS TOURISMUS

Führer von Hotels, Apartments und Landhäusern Asturiens, um mit der Familie den ländlichen Tourismus und die Natur zu genießen. Suchmaschine für Restaurants, Geschäfte und aktive Tourismusunternehmen. Routen, Ausflüge, Museen und alles, was Sie wissen müssen, um sich voll und ganz zu amüsieren. Bewertungen, Fotos und Preise von Hotels, Landhäusern und Apartments in Asturien.

Copyright © 2020 · Fromasturias.com · WordPress ·