Fromasturias.com

Prinzessin von Asturien Auszeichnungen

Die wichtigsten Auszeichnungen

Prinzessin von Asturien Auszeichnungen

Die wichtigsten Auszeichnungen

Nach dem Gedenken an den Jahrestag 25th in 2005 verwaltet die Stiftung, die diese Preise, ITS MOST erhielt internationale Unterstützung: die Unterstützung durch die UNESCO, die den außerordentlichen Beitrag der Prinzessin von Asturien-Preis erkennt an, auf die ganze Kultur und Menschheit Erbe.

Einige Intellektuelle und andere Weltkluge Leute beziehen sich auf diese Preise als die wichtigste kulturelle Zeremonie der Welt. Viele Kandidaturen kommen jedes Jahr von den fünf Kontinenten nach Asturien. Das steigende Prestige dieser Auszeichnungen Dies ist auf ein offenes und demokratisches Verfahren zurückzuführen, mit dem alle Kandidaturen gleichermaßen bewertet werden, sowie auf den solidarischen Geist und das humanisierende Ziel dieser Preise. Jeder Kandidat, der sich für einen der acht Preise entscheidet, wird vertreten durch Akademien, Kultur- und Suchzentren, Universitäten und Institutionen überall auf der Welt. Diese Stiftung Verteilt sich auch auf den fünf Kontinenten Treffen und den offiziellen Regeln für diese Auszeichnungen, bereichert noch den Auswahlprozess und Gewährleistung alle Vorzüge des Ausgezeichnet.


angesehen 13.321 mal



Die Preise der Prinzessin von Asturien wurden in 1981 geboren und werden jährlich in der Stadt Oviedo gegeben. Die Empfänger dieser Auszeichnungen können eine Einzelperson, eine Institution oder Arbeitsgruppen aus allen Ecken der Welt sein, die in einer der folgenden Kategorien bemerkenswert sind: Briefe, Sport, Sozialwissenschaften, Kommunikation und Geisteswissenschaften, Concord, Internationale Zusammenarbeit, Wissenschaftliches Suchen und Technik oder Kunst.

Die Überlegungen der verschiedenen Jurys (eine für jede Auszeichnung), beginnen im Mai und gehen bis September weiter. Diese Auszeichnungen werden an gegeben das Campoamor Theater Ende Oktober in einer Zeremonie unter dem Vorsitz von König Felipe VI. und seiner Rede. Obwohl sich sein Diskurs jedes Jahr nach den aktuellen nationalen und internationalen Ereignissen verändert, hebt sein Diskurs immer die wesentlichen Vorzüge dieser Preise hervor.

«… Gute Hoffnungen sind die Grundlage unserer Auszeichnungen. Diese drücken unsere Überzeugung aus, dass all dies in einer sich verändernden Welt wie dieser immer noch würdig ist. Wir widmen all unsere Anstrengungen und unseren Willen der wunderbaren Aufgabe, niemanden allein zu fühlen, wenn er sein ganzes Talent, seine Intelligenz und seine Berufung einsetzt zum Wohle der Menschheit ».

In den folgenden Zeilen haben sie alle zusammengebrochen die seit 1981 vergebenen Personen und Institutionen. Eine lange Liste, wie man sehen kann, besteht aus Leuten und Institutionen von großem Talent und Verdienst, deren Hauptziel die schönste Welt voller guter Hoffnungen ist.

Prinzessin von Asturien Awards in Briefen

2016 Richard Ford; 2015 Leonardo Padura; 2014 John Banville; 2013 Antonio Muñoz Molina; 2012 Philip Roth; 2011 Leonard Cohen; 2010 Amin Maalouf; 2009 Ismaíl Kaderé; 2008 Margaret Atwood; 2007 Amos Oz; 2006 Paul Auster; 2005 Nélida Piñón; 2004 Claudio Magris; 2003 Fátima Mernissi und Susan Sontag; 2002 Arthur Miller; 2001 Doris Lessing; 2000 Augusto Monterroso; 1999 Günter Grass; 1998 Francisco Ayala; 1997 Álvaro Mutis; 1996 Francisco Schwelle; 1995 Carlos Bousoño; 1994 Carlos Fuentes; 1993 Claudio Rodríguez; 1992 Francisco Morales Nieva; 1991 Pueblo von Puerto Rico, um Spanisch als einzige Amtssprache zu deklarieren; 1990 Arturo Úslar Pietri; 1989 Ricardo Gullón; 1988 Carmen Martín Gaite und José Ángel Valente; 1987 Camilo José Cela; 1986 Mario Vargas Llosa und Rafael Lapesa Melgar; 1985 Ángel González; 1984 Pablo García Baena; 1983 Juan Rulfo; 1982 Gonzalo Torrente Ballester und Miguel Delibes Setién; 1981 José Hierro Real.

Auszeichnung der Prinzessin von Asturien in Kommunikation und Geisteswissenschaften

2016 James Nachtwey; 2015 Emilio Lledó Íñigo; 2014 Joaquín Salvador Lavado Tejón, Quino; 2013 Annie Leibovitz; 2012 Shigeru Miyamoto; 2011 Die königliche Gesellschaft; 2010 Zygmunt Bauman und Alain Touraine; 2009 Nationale Autonome Universität von Mexiko; 2008 Google; 2007 Wissenschaft und Natur; 2006 National Geographic Gesellschaft; 2005 europäischen Kulturinstitute: Instituto Cervantes, Alliance Francaise, Società Dante Alighieri, British Council, Camoes Institute und Goethe-Institut; 2004 Jean Daniel; 2003 Ryszard Kapuscinski und Gustavo Gutierrez Merino; 2002 Hans Magnus Enzensberger; 2001 George Steiner; 2000 Umberto Eco; 1999 Caro und Cuervo Institut; 1998 Reinhard Mohn; 1997 Václav Havel und Cable News Network (CNN); 1996 Indro Montanelli und Julián Marías; 1995 Agencia EFE und José Luis López Aranguren; 1994 Spanischmissionen in Ruanda und Burundi; 1993 Magazin "Vuelta", von Octavio Paz; 1992 Emilio García Gómez; 1991 Luis María Anson; 1990 Zentralamerikanische Universität José Simeón Cañas; 1989 Pedro Entralgo und Fondo de Cultura Economica in Mexiko Lain; 1988 Horacio Saénz Guerrero; 1987 Zeitung "El Tiempo" und Zeitung "El Espectador"; 1986 Kommunikationsgruppe "O Globo"; 1985 José Ferrater Mora; 1984 Claudio Sánchez Albornoz; 1983 Zeitschrift "El País"; 1982 Mario Augusto Bunge; 1981 Maria Zambrano Alarcón.

Prinzessin von Asturien Auszeichnungen in den Sozialwissenschaften

2016 Mary Bart; 2015 Esther Dulfo; 2014 Joseph Pérez; 2013 Saskia Sassen; 2012 Martha C. Nussbaum; 2011 Howard Gardner; 2010 Archäologisches Team der Krieger von Xi'an; 2009 David Attenborough; 2008 Tzvetan Todorov; 2007 Ralf Dahrendorf; 2006 Mary Robinson; 2005 Giovanni Sartori; 2004 Paul Krugman; 2003 Jürgen Habermas; 2002 Anthony Giddens; 2001 Das Kollegium von Mexiko und Juan Iglesias Santos; 2000 Carlo Maria Martini; 1999 Raymond Carr; 1998 Jacques Santer und Pierre Werner; 1997 Martín de Riquer Morera; 1996 John Elliott; 1995 Joaquim Veríssimo Serrão und Miquel Batllori i Munné; 1994 Aurelio Menéndez; 1993 Silvio Zavala; 1992 Juan Velarde Fuertes; 1991 Miguel Artola Gallego; 1990 Rodrigo Uría González; 1989 Enrique Fuentes Quintana; 1988 Luis Díez del Corral und Luis Sánchez Agesta; 1987 Juan José Linz; 1986 José Luis Pinillos; 1985 Ramón Carande Thovar; 1984 Eduardo García de Entería; 1983 Julio Caro Baroja; 1982 Antonio Domíguez Ortiz; 1981 Román Perpiñá Grau.

Auszeichnung der Prinzessin von Asturien in der internationalen Zusammenarbeit

2016-Rahmenübereinkommen der Vereinten Nationen über Klimaänderungen und das Pariser Übereinkommen; 2015 Wikipedia; 2014 Fulbright Stipendienprogramm; 2013 Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaft; 2012 Internationale Bewegung Rotes Kreuz und Roter Halbmond; 2011 Bill Drayton; 2010 Die Transplantationsgesellschaft und die nationale Transplantationsorganisation; 2009 Weltgesundheitsorganisation; 2008 Ifakara Health Institute, die Malaria-Forschung und Training Center, Kintampo Health Research Center, Investigação em Saúde Center of Manhiça; 2007 Al Gore; 2006 Bill und Melinda Gates-Stiftung; 2005 Simone Veil; 2004 Erasmus-Programm der Europäischen Union; 2003 Luiz Inácio Lula da Silva; 2002 Wissenschaftlicher Ausschuss für Forschung in der Antarktis; 2001 Internationale Raumstation; 2000 Fernando Henrique Cardoso; 1999 Pedro Duque, John Glenn, Chiaki Mukai, Valery Poljakow; 1998 Fatiha Boudiaf, Rigoberta Menchú, Ishaq Gailani Fatana, Somaly Mam, Emma Bonino, Olayinka Koso-Thomas, Graça Machel; 1997 Die Regierung von Guatemala und die nationale revolutionäre Einheit von Guatemala; 1996 Helmut Kohl; 1995 Mário Soares; 1994 Isaak Rabin, Jassir Arafat; 1993 UN blaue Helme, die im ehemaligen Jugoslawien bestimmt sind; 1992 Frederick W. De Klerk, Nelson Mandela; 1991 Hoher Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen (UNHCR); 1990 Hans Dietrich Genscher; 1989 Jacques Delors, Michail Gorbatschow; 1988 Óscar Arien; 1987 Javier Pérez de Cuéllar; 1986: Universitäten von Salamanca und Coimbra; 1985 Raúl Alfonsín Foulkes; 1984 Contadora Gruppe; 1983 Belisario Betancur; 1982 Enrique V. Iglesias; 1981 José López Portillo.

Prinzessin von Asturien Auszeichnungen in Kunst

2016 Núria Espert; 2015 Francis Ford Coppola; 2014 Frank O. Gehry; 2013 Michael Haneke; 2012 Rafael Moneo; 2011 Ricardo Muti; 2010 Richard Serra; 2009 Norman Foster; 2008 Nationales System der Jugend- und Kinderorchester Venezuelas; 2007 Bob Dylan; 2006 Pedro Almodóvar; 2005 Maia Plisetskaya und Tamara Rojo; 2004 Paco de Lucía; 2003 Miquel Barceló; 2002 Woody Allen; 2001 Krzysztof Penderecki; 2000 Barbara Hendricks; 1999 Santiago Calatrava Valls; 1998 Sebastião Salgado; 1997 Vittorio Gassmann; 1996 Joaquín Rodrigo Vidre; 1995 Fernando Fernán Gómez; 1994 Alicia de Larrocha; 1993 Francisco Javier Saénz de Oiza; 1992 Roberto Matta Echaurren; 1991 Victoria de los Angeles, Teresa Berganza, Montserrat Caballé, José Carreras, Pilar Lorengar, Alfredo Kraus und Placido Domingo; 1990 Antonio Tàpies; 1989 Óscar Niemeyer; 1988 Jorge Oteiza; 1987 Eduardo Chillida; 1986 Luis García Berlanga; 1985 Antonio López García; 1984 Orfeón Donostiarra; 1983 Eusebio Sempere; 1982 Pablo Serrano Aguilar; 1981 Jesús López Cobos.

Auszeichnung der Prinzessin von Asturien für wissenschaftliche Forschung und Technik

2016 Hugh Herr; 2015 Emmanuelle Charpentier und Jennifer Doudna; 2014 Avelino Corma Canós, Mark E. Davis und Galen D. Stucky; 2013 Peter Higgs, Francois Englert und CERN; 2012 Gregory Winter und Richard A. Lerner; 2011 Arturo Álvarez Buylla, Joseph Altman, Giacomo Rizzolatti; 2010 David Julius, Baruch Minke und Linda Watkins, 2009 Martin Cooper und Raymond Samuel Tomlinson; 2008 Sumio Iijima, Shuji Nakamura, Robert Langer, George M. Whitesides, Tobin Marks; 2007 Peter Lawrence und Ginés Morata; 2006 Juan Ignacio Cirac; Antonio Damasio 2005, 2004 Judah Folkman, Tony Hunter, Joan Massagué, Bert Vogelstein, Robert Weinberg; 2003 Jane Goodall; 2002 Lawrence Roberts, Robert Kahn, Vinton Cerf und Tim Berners-Lee, Internet Eltern; 2001 Craig Venter, Francis Collins, John Sulston, Hamilton Smith, Jean Weissenbach; 2000 Luc Montagnier, Robert C. Gallo; 1999 Ricardo Miledi, Enrique Moreno González; 1998 Emilio Méndez Pérez, Pedro Miguel Etxenike Landiríbar; 1997-Forschungsteam von Atapuerca; 1996 Valentín Fuster Carulla; 1995 Manuel Losada Villasante, Nationales Institut für Biodiversität Costa Ricas; 1994 Manuel Elkin Patarroyo; 1993 Freundlich Liñán; 1992 Federico García Moliner; 1991 Francisco Bolívar Zapata; 1990 Santiago Grisolía, Salvador Moncada; 1989 Guido Münch; 1988 Manuel Cardona, Marcos Moshinsky; 1987 Jacinto Convit, Pablo Rudomín Zevnovaty; 1986 Antonio González González; 1985 David Vázquez Martínez, Emilio Rosenblüth; 1984 Antonio García Bellido; 1983 Luis Antonio Santaló Sors; 1982 Manuel Ballester Boix; 1981 Alberto Sols García.

Prinzessin von Asturien Auszeichnungen im Sport

2016 Javier Gómez Noya; 2015 Pau und Marc Gasol; 2014 New York Marathon; 2013 José Maria Olazabal; 2012 Iker Casillas und Xavi Hernández; 2011 Haile Gebrselassie; 2010 spanische Fußballmannschaft; 2009 Yelena Isinbayeva; 2008 Rafael Nadal; 2007 Michael Schumacher; 2006 Spanisches Basketball Team 2006; 2005 Fernando Alonso; 2004 Hicham El Guerrouj; 2003 Die Tour de France; 2002 brasilianisches Fußballteam; 2001 Manuel Estiarte; 2000 Lanze Armstrong; 1999 Steffi Graf; 1998 Arantxa Sánchez Vicario; 1997 Spanisch Marathon Team; 1996 Carl Lewis; 1995 Hassiba Boulmerka; 1994 Martina Navratilova; 1993 Javier Sotomayor; 1992 Miguel Induráin; 1991 Serguei Bubka; 1990 Sito Pons; 1989 Severiano Ballesteros; 1988 Juan Antonio Samaranch; 1987 Sebastian Coe; 1986; 1985 José Manuel Abascal.

Prinzessin von Asturien Concord-Preise

2016 SOS-Kinderdorf; 2015 Gastfreundlicher Orden von San Juan de Dios; 2014 Caddie Adzuba; 2013 Nationale Organisation der Spanischen Blinden ONCE; 2012 Spanischer Verband der Lebensmittelbanken; 2011 Helden von Fukushima; 2010 Manos Unidas; 2009 Stadt Berlin; 2008 Ingrid Betancourt; 2007 Yad Vashem. Holocaust-Museum von Jerusalem; 2006 UNICEF; 2005 Töchter der Nächstenliebe von St. Vincent de Paul; 2004 Camino de Santiago; 2003 Joanne Kathleen Rowling; 2002 Edward Said und Daniel Barenboim; 2001 World Network von Biosphärenreservaten; 2000 Royal Spanish Academy und Association of Academies der spanischen Sprache; 1999 Cáritas Española; 1998 Nicolás Castellanos, Vicente Ferrer, Joaquín Sanz Gadea und Muhammad Yunus; 1997 Yehudi Menuhin und Mstislav Rostropovich; 1996 Adolfo Suárez; 1995 Hussein von Jordanien; 1994 Nationale Bewegung von Meninos und Meninas de Rua, Mensajeros de la Paz und Rettet die Kinder; 1993 Gestor für den Frieden von Euskal Herria; 1992 Amerikanische Stiftung für AIDS-Forschung; 1991 Ärzte ohne Grenzen und Medicus Mundi; 1990 sephardische Gemeinschaften; 1989 Stephen Hawking; 1988 International Union für die Erhaltung der Natur und natürlichen Ressourcen und der World Wildlife Fund; 1987 Villa El Salvador; 1986 Vicaria de la Solidaridad.

Text: © Ramón Molleda für desdeasturias.com


Koordinaten Breite: 43.3605156 Länge: -5.8448982
Wie ist deine Reaktion?
0cool0Badewanne0lol0Traurig

Hinterlassen Sie einen Kommentar

INTEGRIERTES DESIGN

duplos.es

Design und Entwicklung von Webseiten • Online-Shops • Online-Marketing • Grafikdesign: Logos, Schreibwaren, Broschüren… • Merchandising • Drucken • Fotografie und Video • Innenarchitektur

ASTURIAS TOURISMUS

Führer von Hotels, Apartments und Landhäusern Asturiens, um mit der Familie den ländlichen Tourismus und die Natur zu genießen. Suchmaschine für Restaurants, Geschäfte und aktive Tourismusunternehmen. Routen, Ausflüge, Museen und alles, was Sie wissen müssen, um sich voll und ganz zu amüsieren. Bewertungen, Fotos und Preise von Hotels, Landhäusern und Apartments in Asturien.

Copyright © 2020 · Fromasturias.com · WordPress ·
Wir verwenden Cookies, um den Verkehr zu analysieren und Inhalte und Anzeigen zu personalisieren