0 0 Artikel - 0,00 €
Fromasturias.com

Schöne Städte in Asturien

Tolle Orte

Tolle Orte

Es gibt so viele schöne Städte in der asturischen Geographie und viele Städte, die außergewöhnliche Überraschungen verbergen. Hier machen wir eine kleine Liste jener Orte, die essentielle Besuche sind, um Asturien zu entdecken. Städte von Asturien mit Charme.


angesehen 267.723 mal



Schalen

Tazones behält das Gefühl einer typischen asturischen Stadt bei, aber in diesem Fall ist die Stadt offen für das Meer, das es macht Eines der schönsten Dörfer in der Umgebung. Alles im Dorf ist mit dem Hafen verbunden. Seine Wirtschaft basiert auf Fischfang und die meisten der dort lebenden 300-Menschen leben davon. Tazones ist sehr farbenfroh und unterscheidet sich von anderen Dörfern am Meer. Es ist ein großartiger Spiegel seiner wunderschönen Landschaft.

Mehr Informationen Schalen

Cudillero

Nur wenige Orte wie Cudillero können sich auf dem Meer spiegeln. Dieses Dorf gibt diesem ganzen westlichen Rat Namen. In diesem Dorf kann man viele touristische Terrassen finden, und aufgrund seiner Höhen und Tiefen ist es leicht, seltsame, aber schöne Formen zu finden.

Der spanische und bekannte Filmregisseur Jose Luis Garci nahm einige dieser Ansichten in dem Film auf "Wieder anfangen" (Anfang elf mehr). Dieser Film wurde mit Oscar ausgezeichnet und war der erste für die spanischen Filmproduktionen. Wenn wir an diesem Ort interessiert sind, können wir die Route der bekanntesten Aussichtspunkte folgen: Der Spaziergang des Leuchtturms, der Garita, der Atalaya, der Pic ...

Von seinen Höhen Cudillero entdeckt sich als Fischerdorf. In der Antike hatte es die größte Flotte der Region, auch eine der wichtigsten der gesamten Kantabrischen Küste. Heute ist es sehr üblich, dass in diesem geschützten Hafen kleine Fischerboote ankommen.

Mehr Informationen Cudillero

Lastres

Lastres, im Rat von Colunga, bewahrt heute noch eines der berühmtesten Hafenbilder von Asturien. Seine Fischerboote sind ihre Hauptsymbole dafürund einem der repräsentativsten Bilder der Meeresessenz dieser Region Gestalt geben.

Die Straßen sind insgesamt eng und halbdunkel, wie zuvor gepflastert und immer abfallend. Sie sind die eintausendein kleinen Straßen, in denen das soziale Leben stattfindet, mit seinen Häusern, die buchstäblich über dem Unbegrenzten des Meeres hängen. Die bemerkenswertesten Häuser sind jene mit Balkonen, die sehr nahe beieinander liegen, als wären sie gebaut worden, um sich vor den großen Wellen des Kantabrischen Meeres zu schützen.

Mehr Informationen Lastres

Ribadesella

Das Dorf Ribadesella ist die Hauptstadt einer Gemeinde, umgeben von Berge, Strände und Klippen. Es ist interessant zu wissen, dass es in der Stadtmitte viele attraktive Orte gibt, die besichtigt werden können. In der Tat wurde dieser Stadtrat für 1997 mit dem Titel Touristische Exzellenz ausgezeichnet.

Ribadesella ist durch eine Mündung des Flusses Sella in zwei Teile geteilt und beide Stadtseiten sind durch eine Brücke über diesen Fluss verbunden. Nach der Brücke über den Fluss erreichen wir den Sandstrand von Santa Marina. Im Jahr 1907 förderte die Herzogin von Arguelles den Bau einer einzigartigen Wohnsiedlung. Die heutigen luxuriösen Häuser und Hotels in der Gegend von Ribadesella sind das Ergebnis der alten Herrenhäuser der Aristokratie und der reichen Lateinamerikaner.

Mehr Informationen Ribadesella

Llanes

Das Dorf oder Llanes ist die Hauptstadt dieser Stadt und es ist auch ein Beispiel für ein ländliches Gebiet, aber Llanes erstreckt sich entlang des Kantabrischen Meeres. Dies ist um jede Ecke dieses Dorfes, um alte und moderne Gebäude, Gehwege und zahlreiche Kaffee-Bars, wo man einen köstlichen Kaffee oder ein Erfrischungsgetränk probieren kann.

Entlang der Altstadt ist es üblich zu finden Spuren des Mittelalters. Durch die Puebla-Charta, die Alfonso XII diesem Dorf im ersten Drittel des X. Jahrhunderts schenkte, wurden befestigte Mauern gebaut, um die Stadt sicher zu machen.

Mehr Informationen Llanes

Espinaréu

Espinaréu ist ein gutes Beispiel, um das ländliche Asturien zu treffen Aber es ist auch ein wunderbarer Ort, um diese Naturlandschaft zu genießen.

Die natürliche Landschaft von Espinaredo (im Rat von Piloña) ist in Asturien als "Espinaréu" bekannt, und es ist zu lebendigen Schätzen aus alten Zeiten. Seine Altertümer sind auf den Getreidespeichern "Granaries", die sich in dieser Stadt befinden, genau bewiesen. Diese Arten von Konstruktionen Wir wurden verwendet, um die Ernte und das Fleisch der Schlachtung von Tieren zu lagern. TDie Körner von Espinaréu sind wahrscheinlich die ältesten in Asturien. Das ethnographische Erbe dieser Stadt wird von den mystischen und magischen Figuren geprägt, die in den Wäldern, die diese Getreidespeicher bilden, geschnitzt wurden. Dies sind überzeugende Elemente, die verwendet werden, um das Böse fernzuhalten. Sein Ursprung ist wahrscheinlich keltisch, weil Kelten diese Zeichnungen in Wäldern und in Höhlen gemacht haben.

Mehr Informationen Espinaréu

Text: © Ramón Molleda für desdeasturias.com


Koordinaten Breite: 43.5452042 Länge: -5.3997712
Wie ist deine Reaktion?
0cool0Badewanne0lol0Traurig

Hinterlassen Sie einen Kommentar

INTEGRIERTES DESIGN

duplos.es

Design und Entwicklung von Webseiten • Online-Shops • Online-Marketing • Grafikdesign: Logos, Schreibwaren, Broschüren… • Merchandising • Drucken • Fotografie und Video • Innenarchitektur

ASTURIAS TOURISMUS

Führer von Hotels, Apartments und Landhäusern Asturiens, um mit der Familie den ländlichen Tourismus und die Natur zu genießen. Suchmaschine für Restaurants, Geschäfte und aktive Tourismusunternehmen. Routen, Ausflüge, Museen und alles, was Sie wissen müssen, um sich voll und ganz zu amüsieren. Bewertungen, Fotos und Preise von Hotels, Landhäusern und Apartments in Asturien.

Copyright © 2020 · Fromasturias.com · WordPress ·
Wir verwenden Cookies, um den Verkehr zu analysieren und Inhalte und Werbung zu personalisieren.
Datenschutz