Fromasturias.com

Santa Marina Strand

Santa Marina, etwas mehr als ein Strand

  • Video abspielen

Santa Marina, etwas mehr als ein Strand

Es gibt wenige Strände in der Biskaya, die ein solch spektakuläres Panorama zeichnen und von einer so kontrastreichen Landschaft umgeben sind. Eine Luftaufnahme machenOder Ribadesella Strand von der beliebten Promenade Führung auf dem Berg Corberu Spek, entdeckten wir, dass die Sierra de escapa, montieren Sie die Mofrechu oder die Sierra del Sueve bieten eine außergewöhnliche Kulisse Hintergrund. Hohe Gipfel, die langsam auf das gleiche Niveau des Meeres hinabsteigen und eine erhabene Perspektive gewähren.



Wir beobachten auch, wie der Fluss Sella, der in denselben Strand fließt, entsteht eine der schönsten Flussmündungen in Asturien. Die Mündung zeichnet eine große Kurve und mischt sich sanft mit dem Meer. Es ist ein Delta, das dem Strand auch seine nautische, fischende und erholsame Dimension verleiht.

Am Fuß des Sandes Wir entdeckten, dass der Strand von Santa Marina nicht nur ein weiterer Strand ist, sondern ein Raum von anderthalb Kilometern Länge wo Erbe, Geschichte, Tourismus, Gesellschaft und Ökologie kombiniert werden. Die Eigenart dieses Sandgebiets beruht auf einer unverwechselbaren Vergangenheit. Vor dem XNUMX. Jahrhundert blieb es unverändert, roh und wurde von Booten wie eine einsame muschelförmige Insel in der Nähe eines ausgedehnten Feuchtgebiets kommuniziert, das der ideale Lebensraum für zahlreiche Zugvogelarten war. Der Strand war flankiert vom Berg Somos und dem Corberu, zwei gleichermaßen jungfräuliche Vorgebirge zu dieser Zeit.

Als die Metallbrücke über die Flussmündung bei 1898 in Betrieb ging, erinnerte der Arenal an die unwirtlichen Orte, die die Maler dieser Zeit inspiriert hatten. Aber die Verbesserung der Kommunikation mit dem Strand brachte die erste städtische Kolonisierung der Gegend. Modernistische Villen, Paläste und Villen heutzutage behalten sie ihren ganzen Charme und geben Santa Marina diese einzigartige Briefmarke, mit der sich der zeitgenössische Spaziergänger entzückt, überraschend für seine architektonische Koketterie.

Der Strand von Santa Marina ist Sand, Meer, Bad, Sonne, Surfen, Jogging, ... aber es ist auch Betrachtung und Bewunderung. Durchreisen seine Küste Der Strand überträgt viele neue Empfindungen für diejenigen, die es nicht wissen.

Casones de Indianos

Su eigenartiger Urbanismus lässt nicht gleichgültig. Am Strand entdecken wir die Gebäude der ersten Urlauber: Mitglieder der Aristokratie und der Madrider und der regionalen oberen Bourgeoisie, die an den Strand kamen, angezogen vom damaligen modischen Spa-Phänomen. Auf Initiative von die Marquisen von ArgüellesIm Jahr 1910 öffnete das Strandresort seine Türen und bot Dienstleistungen von Meeresbädern, Jod und Seetang an. Kurz darauf begann der Bau von Chalets mit Blick auf das Meer, wie die von Marquesa de Argüelles selbst, der Villa Rosario, der Villa von Antero Prieto (später Uría Aza) und der Villa San Pedro. Klare Beispiele für diese Zeit.

In den Jahren 20 und 30 wurde der Sandbereich von Santa Marina als winzig konfiguriert Stadtgarten das vor dem Bürgerkrieg bestand bereits aus ungefähr dreißig prächtigen Chalets. Architektonische Elemente wie Türme, verglaste Buchten und Terrassen wuchern in diesen Konstruktionen. Bis in die 60 Jahre würde diese Gartenstadt nicht unter dem Einfluss des Entwicklungalismus leiden. Von diesem Zeitpunkt an würden die dreimonatigen Adelsfeiertage den kleinen Ferien und den Wochenenden des Bürgertums weichen. Am Ende der 80 und frühen 90 wurde die Kultur des Stadthauses im Arenal eingeführt, in der Version, die sich auf die zweite Residenz bezieht, von der es auch klare Beispiele am Strand gibt.

Der Strand ist auch Teil des Camino de Santiago, von dem aus der Camino nach San Pedro, Abeu und Leces führt, wo es eine Herberge für Pilger gibt.

Es wird auch von Paläontologen bewundert, da am selben Strand, am Ende der Promenade von Punta del Pozu, auf dem gleichen Abstieg zur Klippe, einige der Fußabdrücke von Dinosauriern: mehrere Spuren von Sauropodenspuren.

Strand Dienstleistungen

In Bezug auf Strandfreizeit, Santa Marina ist ein bevölkerter Strand im Sommer, mit einer mittelhohen Beschäftigung und förderlich für Wassersport in seiner Umgebung und in der angeschlossenen Mündung.

Die Fußgängerzugänge zur Arena sind bequem und einfach mit Treppen und Rampen. Entsorgen Rettungsschwimmer-Service, Warnung vor Gefahren durch öffentliche Ansprache, Duschen und Toiletten. Wir können auch in einem von ihnen sitzen TerrassenGenießen Sie einen guten Snack und ein paar Bier und lassen die Zeit ruhig passieren, genießen ihre große Sommer-Atmosphäre.

Santa Marina bietet mehrere Facetten für den Genuss zu jeder Jahreszeit. Wir haben bereits seinen Spaziergang erwähnt, der in seiner Art einzigartig ist, wenn er eine intime Seelandschaft, eine sehr persönliche Architektur oder jurassische Stätten kombiniert. In seiner unmittelbaren Umgebung können wir auch die Malecón Naturpark, ein Feuchtgebiet mit Plattformen und Wegen, die uns helfen, all seinen ökologischen Reichtum zu entdecken, unter denen eine große Kolonie von Wildenten hervorsticht.

Haustiere am Strand

Der Zugang von Haustieren zu Gewässern und Badegebieten sowie zum Strand und zu ausgewiesenen Gebieten ist verboten, mit Ausnahme derjenigen, die für die Entwicklung von Aktivitäten erforderlich sind, die von der zuständigen Gesundheitsbehörde ordnungsgemäß genehmigt wurden.
Ebenso werden Haustiere in der Lage sein, die Gezeitenzone des Sandes außerhalb der Strand-Rettungs-Saison zu erreichen.
Während der Strandrettungssaison kann der Zugang von Haustieren zur Gezeitenzone des Sandes zwischen 21 und 8 Uhr erfolgen..

Text: © Ramón Molleda für desdeasturias.com


Koordinaten Breite: 43.4655037 Länge: -5.0690746

Ihre Kommentare

Wie ist deine Reaktion?
0cool0Badewanne0lol0Traurig
Interessant in der Nähe hier
Hotel Don Pepe

Hotel Don Pepe

0,08 km entfernt Das Hotel Don Pepe liegt direkt am Strand, dem Wohngebiet von Ribadesella, und bietet einen absolut privilegierten Blick auf die Umgebung, das Kantabrische Meer und die ...
Ribadesella Surfschule

Ribadesella Surfschule

0,20 km entfernt Surf Camp Ribadesella als Surfschule in Asturien bietet Ihnen die Möglichkeit, sich für Gruppen-Surfkurse anzumelden oder Privatunterricht zu erhalten. In unserer Schule haben wir Kurse ...
Hotel Derli Sella

Hotel Derli Sella

0,27 km entfernt Unter dem Ardines-Massiv, vor dem Park El Malecón, 120 m. vom Santa Marina Beach, 200 m. vom Yachthafen und der Brücke, die die Ría del Sella überquert, das DERLI SE Hotel ...
Pferderennen in Santa Marina

Pferderennen in Santa Marina

0,20 km entfernt Es gibt Leute, die argumentieren, dass im örtlichen Hafen im XNUMX. Jahrhundert, auf dem Höhepunkt des Seehandels, die Schmuggelaktivitäten zugenommen haben, die sich den ...
Malecón Park

Malecón Park

0,24 km entfernt In seinen Ursprüngen lag dieses Gebiet aus alten Sümpfen zwischen den felsigen Klippen des Ardines-Massivs und dem Dünensystem vor dem Strand Santa Marina de Ribadesella mit ...
Tito Bustillo Felskunstzentrum

Tito Bustillo Felskunstzentrum

0,43 km entfernt Die Tatsache, dass jeder Interessierte diesen Steinschatz an jedem Tag des Jahres entdecken kann, macht das Zentrum zu einem virtuellen Zugang zu einer Höhle, die aus Naturschutzgründen ...
Wir verwenden Cookies, um den Verkehr zu analysieren und Inhalte und Werbung zu personalisieren.
Datenschutzerklärung