Fromasturias.com

Eine einfache Karte von Gijón

Zu Fuß bei Gijón

Zu Fuß bei Gijón

Gijón hat drei Strände, einen Handelshafen, einen Sporthafen, ein Industrieviertel, große Parks, ein aktives Zentrum und ein historisches Viertel mit einer reinen Meeresessenz. Mit einer höheren Bevölkerungszahl von 270.000 ist dies die dynamischste und bevölkerungsreichste Stadt Asturiens.

Gijón ist eine dynamische Stadt, da jährlich viele Film- und Musikfestivals stattfindenneben Sportveranstaltungen, Theateraufführungen und zahlreichen Messen. Gijón ist auch die Hauptstadt der Grünen Küste eine Küste, in der Stadtentwicklung respektvoll mit der natürlichen Umwelt lebt. Obwohl Gijón eine Stadt ist, behält er den Charakter dieser kleinen Dörfer. Der freundliche Charakter der Menschen, der Mangel an Stress und die einzigartige Landschaft machen diese Stadt zu einem wirklich bezaubernden Ort.


angesehen 66.664 mal



Zu jeder Jahreszeit lädt Gijón uns immer wieder ein, durch die Straßen zu laufen und seine Schönheit zu bewundern. Die Statue von Don Pelayo steht in der Sporthafen auf dem Marqués-Platz. An derselben Stelle finden wir der Palast von Revillagigedo. Es wurde in der Welt des 18th Jahrhunderts gebaut und ist heute der Sitz für das Internationale Zentrum für Zeitgenössische Kunst. die Nachbarschaft von Cimadevilla, das älteste und erstbesiedeltste Viertel dieser Stadt.

Diese Nachbarschaft zeigt ein Profil, das eine kleine Halbinsel bleibt, die Marine- und Kolonialhäuser mit Restaurants und Plätzen verbindet, die es verdienen, zu besuchen. Hier befindet sich auch der Uhrturm, ein emblematisches Gebäude, das alle archäologischen Dokumente bewahrt, die während mehr als eines Jahrzehnts Ausgrabungen in dieser Stadt erzeugt wurden.

Eine riesige Skulptur namens Das Lob des Horizonts ("Lob des Horizonts") entworfen von Chillida steht auch in dieser Nachbarschaft.

Mehr als eine Skulptur ist es ein universelles Symbol dieser Stadt. Von hier aus entdecken wir die industrielle Westküste. Wir können auch sehen der Strand von Arbeyalein künstlicher Sandstrand, der sich durch die Ruhe des Meeres auszeichnet. In der Ferne sehen wir auch den Hafen von Musel, wo die Hafenkräne arbeiten und wo die Handelsschiffe mit Waren beladen in diesen Hafen ein- und auslaufen.

Jetzt gehen wir den Hügel hinunter, aber wir sind immer noch in diesem alten Viertel. An der Bürgermeister-Platz (Plaza Mayor) können wir die Stadtverwaltung des 19th Jahrhunderts bewundern und genießen Sie die asturische Umgebung in den Cidre Bars und lokalen Restaurants. Ganz in der Nähe, hier der Platz von Jovellanos Wir finden das Geburtshaus Museum dieses berühmten illustrierten Politikers und Schriftstellers. Dieses Gebäude wurde im 16th Jahrhundert errichtet und behält Erinnerungen und bildhauerische Arbeiten einiger Künstler bei.

Jetzt sind wir neben Der Hauptstrand dieser Stadt: San Lorenzo. Der Spaziergang wird immer von Spaziergängern, Sportlern besucht und wenn wir im Sommer sind, ist es voller Badegäste. Wir sind jetzt in der westlichen Grenze dieses Strandes, in der Nähe der Kirche von San Pedro, wo wir besuchen können die Thermal Römischen Bäder, eine der wichtigsten Spuren der Römer in Spanien. Seine Konstruktion setzt sich um die 1st und 2nd Jahrhunderte.

Jetzt suchen wir weiter nach Gijón. Diese Stadt hat eine warmes Klima mit einer jährlichen Durchschnittstemperatur von 15 (15ºC). Geeignete Bedingungen, um das lokale Leben zu jeder Jahreszeit zu genießen.

Wir gehen den Weg bis zum Ende. Einmal bestanden der Fluss Piles Wir können noch ein paar Kilometer weiter an der Grenze dieser Küste spazieren gehen, eine wundervolle Route, bekannt als Weg von Cervigón.

Sobald wir die Brücke über den Fluss Piles überquert haben, biegen wir rechts ab und gehen zum Ausstellungsgelände, dem ständigen Sitz des Ethnografischen Museums der Stadt Asturien, und es ist auch ein Ort, an dem die Schwarze Woche von Gijonesa ( die Schwarze Woche Gijon), die Messe von Asturien und andere zahlreiche kulturelle und kommerzielle Veranstaltungen entwickeln. Nach der letzten Erweiterung zählt diese Messe mit 160.000 Quadratmeter.

In der Umgebung befindet sich der Park von Isabel der Katholische voller Gärten und Teiche. In der Nähe befindet sich das Fußballstadion: El Molinón. Vorbei an diesem Stadion beginnt das Wohnviertel Somió, eine der ersten Gartenstädte, die in Spanien gebaut wurde. Eines dieser Gebäude beherbergt die Stiftung Evaristo Valle, ein Museum, das diesem Maler und all seinen Werken gewidmet ist.

Wir gehen weiter Richtung Osten um zu finden LABoral: die Technische Hochschuleein architektonisches Ganzes aus Granit und Marmor. In der Umgebung hat sich ein moderner Technologiepark entwickelt und ein Athlantischer botanischer Garten geplant wurde, ein Raum von 16-Pflanzen entwickelt, um mehr als 30.000 Pflanzen von 2000 verschiedenen Arten zu schützen.

Wir gehen zurück nach Gijón. Wir gehen weiter, jetzt durch den modernen Teil dieser Stadt, voll von großen Straßen mit Plätzen und Grünflächen wie die Gärten der Nautischen die von Begoña oder die der Königin. Hier können wir alle Geschäfte der Straße Corrida, die alten Cafés und Apfelweinstuben des Walk Begoña besuchen, um die Street Uría und Menéndez Valdés zu erreichen das Jovellanos-Theater.

Text: © Ramón Molleda für desdeasturias.com


Koordinaten Breite: 43.5450172 Länge: -5.6638598
Wie ist deine Reaktion?
0cool0Badewanne0lol0Traurig

Hinterlassen Sie einen Kommentar

INTEGRIERTES DESIGN

duplos.es

Design und Entwicklung von Webseiten • Online-Shops • Online-Marketing • Grafikdesign: Logos, Schreibwaren, Broschüren… • Merchandising • Drucken • Fotografie und Video • Innenarchitektur

ASTURIAS TOURISMUS

Führer von Hotels, Apartments und Landhäusern Asturiens, um mit der Familie den ländlichen Tourismus und die Natur zu genießen. Suchmaschine für Restaurants, Geschäfte und aktive Tourismusunternehmen. Routen, Ausflüge, Museen und alles, was Sie wissen müssen, um sich voll und ganz zu amüsieren. Bewertungen, Fotos und Preise von Hotels, Landhäusern und Apartments in Asturien.

Copyright © 2020 · Fromasturias.com · WordPress ·
Wir verwenden Cookies, um den Verkehr zu analysieren und Inhalte und Anzeigen zu personalisieren