Fromasturias.com

Arenas de Cabrales

Die Tür zu den Picos de Europa

Arenas de Cabrales

Die Tür zu den Picos de Europa

Arenas de Cabrales ist ein Muss für die Nationalpark Picos de Europa Bevölkerung betreten und den Mittelgebirgsbereich vom Rest der Gemeinde Cabrales zu erkunden. Es ist ein gemütliches Dorf mit großer Gastfreundschaft und Küche, Bergsteigern und gesunder Umwelt, mit einer reichen traditionellen Architektur und einer wunderschönen natürlichen Umgebung, von sheepfolds umgeben, die zweifellos eine der schönsten in Spanien.



Arenas de Cabrales ist berühmt für seinen Cabrales-Käse und bietet viele weitere Attraktionen für den Besucher. Wenn es sich um eine strategische Lage für Bergfreunde handelt, ergänzen wir die Anlage um Häuser und Landhotels, Campingplätze, Abenteuerbetriebe, Restaurants, Geschäfte mit typischen Produkten und Souvenirs eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Nationalparks. Das abwechslungsreiche Gelände, reich Almen, die wir von Arenas, das Vieh im täglichen Leben der Stadt zu sehen, die verwitterten Hände von Pastoren, seine Leidenschaft für handwerkliche Entwicklung und übermittelte Kultur von Generation zu Generation sind Patente wir gehen jeden Schritt durch seine Straßen. Die Ahnenzucht Bräuche Sie bleiben praktisch intakt dank der natürlichen Isolation dieses Hochlandes.

Gastronomie der Picos de Europa

Die Freuden der lokalen Küche sind außergewöhnlich. Cabrales-Käse, Archifamoso in der ganzen Welt, weiß viel besser in seiner ursprünglichen Umgebung; hier wird es meisterhaft als Sauce aus zahlreichen Gerichten verwendet. Darüber hinaus ist Arenas der Hauptsitz der Der Cabrales-Käse-Wettbewerb das jedes Jahr mit dem letzten Sonntag des Monats August gefeiert wird; eine Veranstaltung, die zu einem Festival von touristischem Interesse erklärt wurde, in dem neben den Ausstellungen über das Produkt auch Demonstrationen seiner Ausarbeitung durchgeführt werden. Die Ortschaft beherbergt auch Die Cuevas-Exposición del Cabrales: eine Dauerausstellung, in der die Gegenwart und die Vergangenheit des Käses durch Führungen in einer natürlichen Höhle bekannt gemacht werden.

Berg lüftet den Geschmack von vielen anderen typischen Produkten wie Topf oder asturischen Bohneneintopf verbessern, dass Cabrales verbrauchen seit alters her mit der Härte der Arbeit von Weide zu bewältigen. Und es sind gerade die Fleischsorten, die aus dieser angestammten Herdenhaltung stammen. Nicht umsonst wird jedes Jahr im Juni gefeiert Gastronomische Tage von Reciella Bio-Fleisch: cabritu und lamm der Picos de Europa, wo Restaurants in der Gegend Menüs zu einem guten Preis anbieten. Andere Fleischsorten, wie Pitu Caleya (Haushuhn) oder asturisches Kalbsfleisch, bleiben nicht zurück. Arenas veranstaltet jährlich zwei relevante Tiermessen.

Ein strategischer Ort in den Picos de Europa

Seine Ursprünge gehen in der Vorgeschichte verloren, wie das Überleben von Corri-Corri, primitiver Tanz in der gesamten Region, bezeugt. Vor 15.000 Jahren war Arenas bereits besiedelt; Es gibt Höhlenmalereien von Höhle der Covaciella. Es ist gemalt Bison, der seine Erklärung von der UNESCO als Weltkulturerbe motiviert. Die Höhle ist nicht besuchbar, aber eine maßstabgetreue Nachbildung davon ist im prähistorischen Park der Stadt Teverga zu sehen. Die Römer waren an ihren Edelmetallminen interessiert, und ermöglichte Straßen wie Caoru oder Portudera (Die die Spitze des Caoro kommt Sotres und Áliva wo man Liébana und Valdeón gegabelte fortzusetzen), die Metalle aus dem Untergrund herausgezogen zu transportieren.

Arenas de Cabrales das wichtigste ist, alle Arten von Sport in Los Picos zu beginnen, vom Klettern bis Urriellu (Naranjo de Bulnes) Tür, zu Fuß durch die Ruta del Caresder schöne Aufstieg zu Fuß (oder in Standseilbahn) nach Bulnes, oder mühsam mit Sotres und Tielve über steile Trails zu erreichen. Andere Möglichkeiten wie Radfahren oder Reiten erweitern die Möglichkeiten, die für Wanderer unerschöpflich sind. Die Nähe einer praktisch litoralen Bergkette, der Geschützte Landschaft der Sierra del Cuera, bietet auch eine Vielzahl von Attraktionen für Höhlenforscher.

Was in Arenas de Cabrales zu sehen

Die Bewahrung der traditionellen Architektur im Einklang mit dieser wertvollen natürlichen Umgebung hat dazu beigetragen, die traditionellen Lebensweisen zu bewahren. In einigen Aspekten scheint Arenas in der Zeit gestoppt zu sein. Es ist notwendig, um das Innere der Stadt zu wandern, um a zu schätzen schöne populäre Architektur. Steinhäuser mit gedrechseltem Holzkorridor und Dachtraufen, mit ihren Toren, Fenstern und Dächern aus arabischen Ziegeln. Wir werden auch finden Paläste wie der herrliche von Mestas und Cossio, erbaut im frühen achtzehnten Jahrhundert, Barock-Renaissance, mit einer nahe gelegenen Kapelle, San Juan. Es war eine Bestattungskapelle des Hochmittelalters, so dass es von Nekropolen umgeben ist. Es gibt mehrere Häuser mittelalterlichen Ursprungs wie La Corralada oder La Papera. Ganz in der Nähe der Plaza del Corral, im Barrio del Torrejón, finden wir Das Haus von Torrejón, ein Palasthaus aus dem XV Jahrhundert, im XVIII.

Vielleicht ist das architektonische Juwel der Stadt das Kirche Santa María de Llas zugeschrieben Asturian Gothic, eine Übergangsgotik mit Elementen noch romanisch. Am auffälligsten ist die geometrische Dekoration der Decken. Die Besucher werden auch interessiert Zeichnungen, die die Wände der Kirche schmücken sein, um Licht durch die jüngsten Reformen gebracht und deren Verantwortung würde die Pilger des Mittelalters zurückzuführen sein. Neben dem Tempel zeugt eine spektakuläre Eibe von der Antike ihrer Gründung.

Am Stadtrand von Arenas neugierig Batan von La Pisa de la Sertalein uralter und voluminöser Einfallsreichtum, mit dem die Wolle verstemmt wurde.

Text: © Ramón Molleda für desdeasturias.com


Koordinaten Breite: 43.3023071 Länge: -4.8177786

Ihre Kommentare

Wie ist deine Reaktion?
0cool0Badewanne0lol0Traurig
Interessant in der Nähe hier
ApartaHotel Monte Caoru

ApartaHotel Monte Caoru

0,08 km entfernt Wir bieten zwei Touristenwohnungen für jeweils zwei Personen an. Sie befinden sich in einem alten Haus (1779), das kürzlich restauriert wurde, wobei der Charme der Materialien so weit wie möglich erhalten bleibt ...
Dorfhaus Moradiellos

Dorfhaus Moradiellos

0,08 km entfernt Altes Haus kürzlich restauriert, in Arenas de Cabrales gelegen. Es verfügt über 4 Betten, verteilt auf 2 Doppelzimmer. Es hat auch ein Wohnzimmer, Küche, Bad, Esszimmer und Portal, ...
Hotel Picos de Europa

Hotel Picos de Europa

0,09 km entfernt Das Hotel Picos de Europa befindet sich in Arenas de Cabrales, einer wunderschönen Stadt am östlichen Ende des Fürstentums Asturien, am Ufer des Flusses Cares und im Picos-Nationalpark ...
Cabrales Käsewettbewerb

Cabrales Käsewettbewerb

0,29 km entfernt Einheimische und Touristen sind von Cabrales aus zu Fuß erreichbar. Viele, die ihn immer noch nicht kennen, nehmen ihre ersten Bissen und mästen die Reihen der Anhänger des Käses mit Großbuchstaben. Für andere mehr Erfahrung ...
Die besten 10 Käse von Asturien

Die besten 10 Käse von Asturien

0,32 km entfernt 1 Cabrales PDO Cheese Der berühmteste Käse unseres Landes. Starker Geruch und kräftiger Geschmack, halbharter, butterartiger und intensiver Nachgeschmack am Gaumen. Über Cabrales Käse ...
Höhlenausstellung von Cabrales-Käse

Höhlenausstellung von Cabrales-Käse

0,35 km entfernt Cabrales-Käse verdient eine solche Anerkennung in Form eines lebendigen Museums und ethnographischer Didaktik. Es ist schwierig, die Tugenden dieser Molkerei hervorzuheben, ohne sich auf die Hirten des Pi zu beziehen ...
Wir verwenden Cookies, um den Verkehr zu analysieren und Inhalte und Werbung zu personalisieren.
Datenschutzerklärung