0 0 Artikel - $ 0.00
Fromasturias.com

Die Wandmalereien der Kirche von Ribadesella

Künstler des Himmels

Die Wandmalereien der Kirche von Ribadesella

Künstler des Himmels

Die Pfarrkirche von Ribadesella beherbergt einen zeitgenössischen Schatz, das monumentale Werk von drei Himmelskünstlern und die großen Szenen: Die Brüder Uría Aza. Im Inneren des Tempels finden wir vier grandiose Wandmalereien, die in der Zweiten Republik begannen und in der Nachkriegszeit abgeschlossen wurden. Mit nichts weniger als einem Bürgerkrieg, Versorgungsschwierigkeiten, Problemen der künstlerischen Finanzierung, menschlichem Elend, geträumtem Glück und tausend Avataren eines schwarzen Zeitalters.


angesehen 18.123 mal



Heute, nach einer sorgfältigen Restaurierung, können diese Paneele in ihrer ganzen Pracht genossen werden, die niemanden gleichgültig lässt.

Die Pfarrkirche von Santa María MagdalenaEr begann in 1924 auf römische Ruinen zu erheben, basierend auf einem Projekt von M. García-Lomas und U. Manchobas und wurde in 1936 zerstört. Nach dem Abschluss begann der Wettbewerb seine Rekonstruktion. Ein Gebäude der erheblichen Anteile und hat eine große Kuppel über das Querschiff. Im Innern zeigt das Hauptaltarbild, in Stein geschnitzt von Bildhauern Emilio del Valle, nach einem Entwurf von Gerardo Zaragoza und über der Kuppel der Kreuzfahrt, die Wandmalereien, die Prominenz in den Tempel geben, hergestellt von Bernardo, Antonio und Celestino Uría- Aza.

Frieden, Schuld, Verbrechen und Ermahnung Sie sind die Titel der vier großen Panels. Die Uría Aza, lokale Künstler, begannen sie im 1935-Jahr zu malen. Sie taten es von der Kuppel der Pfarrei herunter, wie von den Kanonikern vorgeschrieben. Es dauerte fast 20 ganze Jahre, um die Wandmalereien zu beenden und immer mehr Künstler machten sich auf den Weg. Sie beherrschten die Technik und strebten mit jedem Pinselstrich nach mehr Ausdruckskraft.

Sie sagen die alten Leute des Ortes dass du sehen musstest wie das Ganze geschmiedet wurde. Eine malerische Montage, ein Stapel der Bretter, die ein altmodisches quadratisches Baugerüst herstellen, verankert durch Seile zu den vier höchsten Winkeln der Kirche. Es wurde von einem Ende gezogen und die Armatrosten von der Mitte zu den Wänden bewegt. Die Uría Aza waren rücksichtslos. Sie bemannten das Schiff Tag für Tag, nicht wie mitten im Sturm, mit Dutzenden Skizzen auf braunem Papier, tausenden Pinseln, Farbbooten ...

Wir haben Vorhänge mit starker Erleichterung entdeckt. Eine Art von Riesen Sie scheinen aus "dem Stoff" geboren zu sein. Sie bemühen sich. Sie halten den Tempel fest, damit er nicht auseinander fällt. Es sind korpulente Männer, junge Sportler, die die Uría Aza in derselben Stadt wie Ribadesella als Models engagiert hat. Diejenigen, die die meisten künstlerischen Möglichkeiten boten, wurden überall geklont und erscheinen wiederholt in den einzigartigen Szenografien der Maler. Ein Gesicht bediente noch zehn, ein Rücken fast hundert ...

Die Tafeln der kirchlichen Kreuzfahrt Sie kollidieren von Angesicht zu Angesicht. Vom Paradies der Fruchtbarkeit und Ruhe des "Happy Arcadia" bis zum Schrecken zerrissener Figuren, die an zerbrochenen Ketten hängen. In der Mitte öffnet sich Gott klar. Kirchentheologen und Philosophie tadeln sich gegenseitig. Und Ketzerei auf dem Mittelweg (Die Männer, die die Leine verloren haben), die in einer turbulenten Atmosphäre ohne möglichen Bestimmungsort Schiffbruch erlitten hatte.

Ein Feld mit den Toten gesät. Schwarze und weiße Pferde, Apokalypse und Hoffnung zu kommen. Ein Mann bremst den Trab eines Pferdes mit Schwung. Er packt ihn an der Schnauze, trotzt seinen Hufen und seiner Wut, als ob er im Hintergrund mit sich selbst ringt. Da ist noch ein anderer auf einem schwarzen Pferd. Seine Pose ist so gezwungen, dass es das Gefühl gibt, dass jemand in diesem menschlichen Gewirr seine Haare zieht, um ihn fallen zu lassen.

Die Ausführung ist mehr Meister, wenn sie in das Thema Wandbild passt Ermahnung. Darin kommentieren die Experten, dass 20 Jahre künstlerischer Experimente beiliegen. Mit vier Pinselstrichen gelang der Uría Aza ein radikaler Expressionismus, scheinbar einfach, aber ungeheuer verdienstvoll. Ein ewiger Kampf der Körper. Das Chaos der Welt und ihre Fahnen. Ein anti-allegorisches Gemälde, mythisch und protzig, konfrontiert den Betrachter mit tiefgründigen Konnotationen.

Die KuppelDie erste, die in den 30 Jahren gemalt wurde: der Klerus und die Mächte, die es waren. Die Gesichter hier haben eine kalte, berechnende, kubistische Tönung, eine Leistung, die sich radikal von den übrigen Gemälden unterscheidet. In der Mitte rechts von der Kuppel ist die Heilige Dreifaltigkeit. Von unten ist es kaum wahrnehmbar, da es wenig Pigmentierung und viel Wasser benötigt. Ein göttliches Geheimnis, flüchtig. Vom Festland ist es wie ein Akt des Glaubens, aus der Nähe geht es nicht subtil.

Die Leichtigkeit es drückt sich auch in einem der Gottesbilder aus. Es befindet sich im Gewölbe einer der Seitenkapellen. Ein Strahl weicht der Göttlichkeit und die Wolken flattern nervös öffnende Spirale.

Text: © Ramón Molleda für desdeasturias.com


Koordinaten Breite: 43.4621925 Länge: -5.0579057
Wie ist deine Reaktion?
0cool0Badewanne0lol0Traurig

Hinterlassen Sie einen Kommentar

INTEGRIERTES DESIGN

duplos.es

Design und Entwicklung von Webseiten • Online-Shops • Online-Marketing • Grafikdesign: Logos, Schreibwaren, Broschüren… • Merchandising • Drucken • Fotografie und Video • Innenarchitektur

ASTURIAS TOURISMUS

Führer von Hotels, Apartments und Landhäusern Asturiens, um mit der Familie den ländlichen Tourismus und die Natur zu genießen. Suchmaschine für Restaurants, Geschäfte und aktive Tourismusunternehmen. Routen, Ausflüge, Museen und alles, was Sie wissen müssen, um sich voll und ganz zu amüsieren. Bewertungen, Fotos und Preise von Hotels, Landhäusern und Apartments in Asturien.

Copyright © 2020 · Fromasturias.com · WordPress ·
Wir verwenden Cookies, um den Verkehr zu analysieren und Inhalte und Anzeigen zu personalisieren