Die Schwarze Woche in Gijón

Schwarz ist die Woche in Gijón

Es ist zwei Jahre her, dass die Stadt Gijón zum ersten Mal ihre Schwarze Woche eröffnet hat. Dies ist ein vielseitiges Treffen, um nach der zweiten Woche im Juli an zehn aufeinanderfolgenden Tagen an vielen verschiedenen kulturellen Aktivitäten teilzunehmen. Dies ist eines der wichtigsten kulturellen Treffen, nicht nur für die Stadt Gijón, sondern für die ganze Halbinsel.


angesehen 9.346 mal



Zehn Tage, die mit der Ankunft des Populären beginnen Schwarzer Zug von Madrid voller Schriftsteller und Journalisten. Dies ist der Ausgangspunkt für eine der törichtsten Wochen des Jahres, eine ungewöhnliche Woche mit mehr als sieben Tagen. Hier sind multikulturelle Aktivitäten mit offiziellen Veranstaltungen in der Umgebung von der Park Elisabeth der Katholische, am Ufer des Flusses Piles, und im benachbarten Stadion Molinón.

Hier finden wir alles: Essen Mobile, Buchmesse, mehr als 50 Cafés und Bars auf Open-Air, Musik auf der Straße, Attraktionen, Zirkus, Nacht Feste, verschiedene Tänze, beschwörend und Magie, Straßenmarkt, Videokino auf der Straße, Jonglieren, Journalismus ... in FAZIT der populärste Fest aller populären Genres. Dies ist vielleicht wegen des Hintergrund des Kriminalroman dank Social ITS Dieser Sorge, gehört auch den Rest der Gattungen: Comics, Kino, Science-Fiction, historisches Kino, Ausstellungen, soziale, fordernd, Subversive, Emigranten Bewegungen ...

Buchläden an der Straße teilen die gleichen Aussehen dieser Essen und Trinken Stände, und Runde Tische Wenn Sie sich für etwas Besonderes interessieren, können Sie Platz nehmen. Mit all dem soll der Rat Aktivitäten für Menschen jeden Alters anbieten, so dass Sie auf diese Weise den Tag in einem Roundtable aus Literatur, Kino, Comics, Fotografie beenden oder sogar aktiv teilnehmen können debattieren. Hier gibt es kein spezielles Menü, wir können unter einer großen Auswahl an Gerichten wählen.

Das Ziel dieses Festivals ist auch, die Kultur der Minderheiten in einem festlichen Umfeld zu fördern. Das ist der Sieg eines wilden Populismus, oder zumindest so Paco Ignacio Taibo II versteht es, der mexikanische Schriftsteller und Vorläufer dieses Festivalereignisses seit 1988 und aktueller Direktor des Orchesters dieser Black Cinema Week. Einmal habe ich dieses Treffen in der Stadt Gijón als das «Ereignis definiert, bei dem Sie ein Buch in der einen Hand halten können, während Sie mit der anderen einen Donut essen».

Dieses Festival beschwört zweihundert Menschen zwischen Künstlern und Autoren jährlich, von den verschiedenen Universen der Detektiv-, historischen und Science-Fiction-Hintergründe, abgesehen von Menschen mit Bezug zu Comics oder Fotografie. Auch hier finden wir mehr als hundert akkreditierte Journalisten aus allen Teilen Spaniens und auch aus fünf Kontinenten.

Es sind nah 300 Laufmeter Buchhandlungen und ein großer Raum für den Verkauf von speziellen Buchangeboten, in denen wir jene Bücher kaufen können, von denen wir dachten, dass wir sie nie finden würden.

Auf der Straße wird wahrscheinlich jemand versuchen, uns die Zeitung «A Quemarropa» zu verkaufen, die in dieser Woche veröffentlicht wurde und alle wichtigen Ereignisse enthält, die morgens und abends stattfinden.

In der Nähe des Molinón Stadions können wir genießen der interethnische Straßenmarkt wo wir Live-Konzerte, Straßenkünstler Shows, Messen und zwei interessante Ausstellungen genießen können.

Am frühen Morgen gibt es ein spezielle Lyriklesung Das beschwört auch Hunderte von Menschen in strengster Achtung und Stille.

Aber abgesehen davon können wir auch ein großes Rad genießen, das sich gerade inmitten der frenetischen Aktivität von Festival, Quiz, Wettbewerb, Solidaritätsbegegnung, kultureller Veranstaltung oder wie sie es nennen würde dreht.

Und schließlich etwas, das wir fast vergessen; in der Schwarzen Woche zwei Weltrekord Guinness fand statt. Die erste war die längste Conga von ganz Europa, die von 6.200 Leuten in 1991 gebildet wurde, und die zweite Platte war die längste Reihe von Büchern (1.650 Meter), die von gegenwärtigen Leuten für die kubanischen Leser in 1994 gegeben wurde.

Text: © Ramón Molleda für desdeasturias.com


Koordinaten Breite: 43.5402107 Länge: -5.6787086
Wie ist deine Reaktion?
0cool0Badewanne0lol0Traurig

Hinterlassen Sie einen Kommentar

INTEGRIERTES DESIGN

duplos.es

Design und Entwicklung von Webseiten • Online-Shops • Online-Marketing • Grafikdesign: Logos, Schreibwaren, Broschüren… • Merchandising • Drucken • Fotografie und Video • Innenarchitektur

ASTURIAS TOURISMUS

Führer von Hotels, Apartments und Landhäusern Asturiens, um mit der Familie den ländlichen Tourismus und die Natur zu genießen. Suchmaschine für Restaurants, Geschäfte und aktive Tourismusunternehmen. Routen, Ausflüge, Museen und alles, was Sie wissen müssen, um sich voll und ganz zu amüsieren. Bewertungen, Fotos und Preise von Hotels, Landhäusern und Apartments in Asturien.

Copyright © 2020 · Fromasturias.com · WordPress ·