Mit der Favoritenliste können Sie Ihren besten Reiseführer erstellen
Fromasturias.com
Canyoning in Asturien: Flüsse und Berge

Canyoning in Asturien: Flüsse und Berge

Schluchten und Adrenalin

Canyoning in Asturien: Flüsse und Berge

Schluchten und Adrenalin

Der Abenteuersport in Asturien hat einen aufstrebenden Verbündeten: die Schlucht, Ort Prieto, manchmal robust, aber immer spektakulär und sehr geeignet, Adrenalinspiegel zu erhöhen. Wir gleiten zu den Gebieten, wo der Fluss nicht aufgehört hat zu sein eine vertikale und wilde Schlucht. Logischerweise erfordert die Ausübung dieser Wasserausflüge einen vorherigen Kontakt mit spezialisierte aktive Tourismusagenturen.


Wenn man auf eigene Gefahr mit dem Canyoning trotzt, sollte er sich als Experte in der Sache betrachten und das entsprechende Material haben, aber es ist besser, die Schlucht in der Ferne zu sehen. Der Kanal der Ströme, die üppige und abgelegene Vegetation und die Möglichkeiten, Spaß zu haben in ihm, in seinem Rutschen, Wasserfälle, Wasserkocher oder Pools Die asturischen Schluchten sind ein großer Magnet für Liebhaber dieses Sports. Normalerweise zwei oder drei Stunden Spaziergang durch Canyons mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, die als Sieb der Begeisterung oder übermäßiger Leidenschaften wirken.

Nach einigen Techniken, die seit dem 19. Jahrhundert hauptsächlich in Frankreich entwickelt wurden, wird der Wasserlauf gelaufen, gesprungen, geschoben, geschwommen oder Seilmanöver durchgeführt. in 1888Edouard A. Martel, der Gründer der Vereinigung der Französisch Caving in 1895, machte die erste Überquerung der Grotte Bramabiau (Gard), der als der erste Rückgang in einer Schlucht.

Während Rappel-Techniken seit ihrer Entstehung wenig verändert haben, um einen Wasserfall oder einen vertikalen Sprung zu retten, Ausrüstung Es hat sich deutlich weiterentwickelt, hergestellt spezifische Produkte wie Neoprenanzug zwischen 3 und 5 mm dicke, verstärkte Knie und Ellbogen (empfohlen), einen bequemen Rucksack für das Manövrieren und abriebfest, und Schwimmweste Gullys hoch Schwierigkeit Die Schuhe bestehen aus Stiefeln oder festen Schuhen mit Knöchelschutz und Booties (Neoprensocken) für extreme Erkältungssituationen. Die speziellen Gurtzeugmodelle für Canyoning sind sehr verschleißfest. Karabiner muss zum Abseilen Manöver sicher sein, die auch eine Abseilgerät oder Abseilen, Hammer, Nägel, Unterlegkeile, parabolts, Ketten, Ringe und so weiter benötigt. In den 90 Jahren gibt es schwimmende Seile, die nicht sinken und sehr leicht sind. Der Helm wird dringend empfohlen.

Die geologischen Eigenschaften der Waffen erlauben es nicht, an Material zu sparen. Während man davon ausgehen kann, dass bestimmte Bereiche bezahlbar sind, werden sie immer dann sein, wenn wir gut mit Instrumenten ausgestattet sind. In einer Schlucht ist es strikt verboten zu spielenund das ist besser bekannt als jede andere aktive Tourismus-Unternehmen, die die Bedingungen des Landes nie leicht beurteilen werden.

In Asturien konzentriert sich die Ausübung dieses Flusssports hauptsächlich auf das östliche Gebiet.

Wir beschreiben die wichtigsten Websites unten, aber denken Sie daran: Wenden Sie sich zuerst an Fachleute.
Wir empfehlen von hier aus die Erfahrung und Professionalität des Unternehmens In Richtung zu den Spitzen seit Jahren in dieser Art von Einfällen durch die Schluchten spezialisiert.

Information:

Trescares Schlucht

Es ist erreicht von der Straße von Panes in Richtung Cangas de Onís, 10 Kilometer ungefähr ist die Stadt Trescares. Sobald Sie am Dorf vorbei sind, müssen Sie das Auto auf der Straße in der Nähe der römischen Brücke stehen lassen. Überqueren Sie die römische Brücke und folgen Sie dem Weg zu einigen Hütten. Von dort aus müssen Sie genau hinschauen, um den Pfad zu entdecken, der in die Schlucht führt.


Schlucht des Tals

Man erreicht es über die Straße von Cangas de Onís nach León an der Schlucht Los Beyos. Wir kommen an einer Kreuzung an, die die Amieva-Richtung markiert. Ein paar Kilometer weiter oben, in einer Biegung nach rechts, werden Sie den Fluss und einen einsamen Baum sehen. Wir betreten das Dickicht, das zum Baum führt und wir werden auf dem richtigen Weg sein. 5-6 Abseilstellen und viele aquatische Ecken erwarten uns.


Viboli-Schlucht

Man erreicht es über die Straße von Cangas de Onís in Richtung León durch die Schlucht Los Beyos. Auf der rechten Seite finden Sie ein Schild mit der Aufschrift Viboli (sehr enge Straße). Später gibt es eine Kreuzung, die geradeaus bis zur Brücke führt. Die Kanone ist genau dort gefangen. 4-5 ruft die größten 20-25-Messgeräte ab.

Cobarcil Schlucht

Es auf der Straße von Cangas de Onis in Richtung Leon, das Ende der Schlucht Beyos zugegriffen wird, erhalten Sie in einem Dorf (1 Einfamilienhaus links) setzt Cobarcil.
Gehen Sie in wenigen Minuten den Fluss hinunter zum Fluss und folgen Sie dem Fluss bis Sie die Schlucht erreichen.
Kurzer, aber intensiver Canyon, wenn man drinnen ist, gibt es kein Entkommen. Im Frühling ist Herbst und Winter unpraktisch, aber Sie können im Sommer ohne Probleme aussteigen.
Mehrere Abseilstellen, die größten 10-15-Meter.


Die Xanas

Schlucht mit einer schönen Annäherung Ausflug, leichte Abfahrt und komfortable Rückkehr. Steuerbar Trubia Fluss in der Nähe Proaza, der Viescas Fluss geschnitzt hat eine der schönsten Bergpässe, schmale Abschnitte den Weg für breitere barrels Bereiche Kaskadierung zwischen den Blöcken. Darüber hinaus bietet uns die Zufahrtsstraße einen schönen Ausflug durch einen in den Fels gehauenen Luftweg, der mehrere Tunnel durchquert. Zugang, verlassen wir das Auto in der 11 km der Trubia-Proaza Road, in der sogenannten "Molín de las Xanas". In der Nähe der Mündung der Schlucht kommt der Pfad, der uns in die Schlucht einführen wird.


Dobra-Schlucht

Canyon befindet sich im Nationalpark der Picos de Europa, und das kann nicht gesenkt werden, wahrscheinlich das Beste von Nordspanien, nichts zu denen der Pyrenäen oder Guara zu beneiden.

Text: © Ramón Molleda für desdeasturias.com


Koordinaten Breite: 43.1461678 Länge: -5.0634317

Ihre Kommentare

Interessant in der Nähe hier
Les Vegues Wohnungen

Les Vegues Wohnungen

14,30 km entfernt Die Touristenwohnungen Les Vegues befinden sich im nur wenige Kilometer entfernten Dorf Sames (Amieva). von Cangas de Onís an der N-625, gebadet vom Wasser des Flusses Sella. Sie bestehen aus zwei ...
Los Nogales Restaurant

Los Nogales Restaurant

21,40 km entfernt Hausmannskost in einer ruhigen und angenehmen Umgebung. Wir sind umgeben von Natur, ein perfekter Ort, um sich vom Alltag zu lösen und einige einfache und leckere Gerichte zu genießen ...
Siehe Video von Pensión La Casa del Chiflón
La Chiflon Haus

La Chiflon Haus

22,11 km entfernt Das La Casa del Chiflón befindet sich in Bulnes, einem 650 m entfernten Bergdorf. Höhe, im Herzen des Nationalparks Picos de Europa. Wir haben auch eine Bar-Pause ...
Der Picu Pierzu

Der Picu Pierzu

8,01 km entfernt Den Picu Pierzu zu krönen bedeutet, eine neue Dimension des Panoramablicks zu erreichen. Es ist ohne Zweifel der beste Aussichtspunkt im Ponga Naturpark und einer der schönsten in ...
Naturpark von Ponga

Naturpark von Ponga

8,11 km entfernt Ein authentisches asturisches Eden, das ist der Ponga Naturpark. Etwas versteckt und schroff erstreckt es sich über eine Fläche von 20.533 Hektar, die mit reichen Landschaften beladen sind. Das Paar...
El Guirria und der Aguinaldo in Ponga

El Guirria und der Aguinaldo in Ponga

9,47 km entfernt Er setzt seine Maske auf und dann kehrt die Legende zum Rat von Ponga nach San Juan de Beleño zurück. Die "Guirria" wird von Männern zu Pferd begleitet und ist eine fast unverwundbare Figur, ein "Übermensch ...

Wir verwenden Cookies, um den Verkehr zu analysieren und Inhalte und Werbung zu personalisieren.
Genau
Datenschutzerklärung