0 0 Artikel - 0,00 €
Fromasturias.com

Lob des Chillida Horizon

Symbol von Gijón

Lob des Chillida Horizon

Symbol von Gijón

Es ist eine Arbeit von großem Ausmaß errichtet im Jahr 1990 im Cerro de Santa Catalina de Gijón. Es hat einige Zeit gedauert, bis wir uns auf die Stadt eingestellt hatten, in der sie sich befindet und die im Volksmund als bekannt ist King Kongs Toilette. Chillida fertigte mehrere kleine Modelle aus Stahl und Holz, bis er die endgültige Form der Skulptur fand: eine 500 Tonnen schwere Betonmasse. Der Standort der Skulptur wurde Bürgermeister Vicente Álvarez Areces vom Architekten Paco Pol vorgeschlagen, der für den Umbau des Cerro de Santa Catalina verantwortlich ist.


angesehen 38 mal



Wir gehen die im Gras gezeichneten Wege hinauf, um die Spitze des Hügels des Cerro de Santa Catalina zu erreichen und die Skulptur des zu genießen Lob des Horizonts, Chillidas Arbeit. Wir werden uns dem Zentrum davon nähern beeindruckende konkrete Arbeit, ein Ort, von dem aus das Meer aufgrund eines Muscheleffekts zu hören ist. Obwohl die Avantgarde dieser Arbeit zunächst Ablehnung verursachte, ist Chillidas Arbeit geworden unauflöslicher Teil der Stadt. Es erscheint als Logo und erforderlicher Stempel jeder Broschüre, jedes Posters, Buches oder Aufklebers, die sich auf Gijón beziehen.

Wenn wir uns entscheiden, eine zu geben in der Gegend herumlaufen Wir können den Weg nehmen, der parallel zum Meer verläuft, und den Abstieg hinter uns lassen Club Astur de Regatas, privater Club, der eine beneidenswerte Aussicht auf die Bucht von San Lorenzo genießt. Wenn wir das Ende des Hügels erreichen, sehen wir einen der bekanntesten Orte in der Stadt, es ist der Größere Kirche von San Pedrogotischen Ursprungs. Es befindet sich in der als Campo Valdés bekannten Landschaft, in der die Statue zu Ehren der Kaiser Caesar Augustusund erinnert damit an die römische Vergangenheit der Stadt Gigia. Fast im Keller des Tempels befinden sich die Römische Bädermit einem interessanten Museum, das den Besuchern einen vollständigen Überblick über die römische Vergangenheit von Gijón bietet. Eine Vergangenheit, die immer noch mit Ausgrabungen und unvollendeten archäologischen Programmen erforscht wird.

Mehrere nahegelegene Gebäude lenken unsere Aufmerksamkeit auf sich, die Hauptfassade von der alte Fischmarkt (Heute beherbergt es Gemeindeämter), der Torre de los Jove-Hevia und die Kapelle San Lorenzo de Tierra, beide aus dem 17. Jahrhundert. Das Auffälligste an letzterem ist der Nachweis der ununterbrochenen Auswirkungen der Meerwassererosion in der Steinfassade von Jahrhundert zu Jahrhundert.

Text: © Ramón Molleda für desdeasturias.com


Koordinaten Breite: 43.5492020 Länge: -5.6630578

Wie ist deine Reaktion?
0cool0Badewanne0lol0Traurig

Hinterlassen Sie einen Kommentar

INTEGRIERTES DESIGN

duplos.es

Design und Entwicklung von Webseiten • Online-Shops • Online-Marketing • Grafikdesign: Logos, Schreibwaren, Broschüren… • Merchandising • Drucken • Fotografie und Video • Innenarchitektur

ASTURIAS TOURISMUS

Führer von Hotels, Apartments und Landhäusern Asturiens, um mit der Familie den ländlichen Tourismus und die Natur zu genießen. Suchmaschine für Restaurants, Geschäfte und aktive Tourismusunternehmen. Routen, Ausflüge, Museen und alles, was Sie wissen müssen, um sich voll und ganz zu amüsieren. Bewertungen, Fotos und Preise von Hotels, Landhäusern und Apartments in Asturien.

Copyright © 2020 · Fromasturias.com · WordPress ·
Wir verwenden Cookies, um den Verkehr zu analysieren und Inhalte und Werbung zu personalisieren.
Datenschutz