Mit der Favoritenliste können Sie Ihren besten Reiseführer erstellen
Fromasturias.com
Die Mündung von Villaviciosa

Die Mündung von Villaviciosa

Die Mündung des Lebens in Villaviciosa

Die Mündung von Villaviciosa

Die Mündung des Lebens in Villaviciosa

Von den großen Flussmündungen in der Region sind die von Villaviciosa und Eo die einzigen, die keine großen Häfen beherbergen oder von der Stadtentwicklung absorbiert wurden. Aus diesem Grund bleiben die ursprünglichen Umweltbedingungen weitgehend erhalten, mit eine Vegetation von exklusiven Arten und auch ein Überwinterungsort und Wanderpassage für viele Wasservögel.

Die Erklärung von Teilweise Naturschutzgebiet erkennt die Bedeutung, die für die Erhaltung und den Genuss der Natur eine einzigartige Mündung an der asturischen Küste hat.


Die Mündung von Villaviciosa hat eine fast dreieckige Pflanze von etwa 8 km. Länge und Breite, die zwischen dem 1.000 m oszilliert. und der 200 m. entsprechend der Zone. Seine Entstehung geht auf die Würn-Eiszeit zurück, im oberen Pleistozän, die den Abstieg des Meeresspiegels verursacht. Die Flüsse gruben dann in ihrem letzten Abschnitt ihre tiefen Täler aus. Als das Meer sein vorheriges Niveau wiedererlangte, überflutete es die Täler und tauchte unter, was als untergetauchte Talmündungen bekannt ist, zu denen Villaviciosa gehört.

Die Grenzen des geschützten Raumes stimmen praktisch mit den Straßen überein, die entlang der Mündungen der Mündung verlaufen, man teilt die Bevölkerung von Villaviciosa mit dem kleinen zusammen Puerto del Puntal und Tazonesund der andere bringt uns hoch der Strand von Rodiles. es ist ein Ökosystem von außergewöhnlichem Pflanzen- und Tierreichtum.

Die Mehrheitsgruppe in der Mündung ist die aves acuáticasfast alle migrierten. Die Flussmündungen sind Orte, wo sie reichlich Nahrung finden können: Fische, Krebstiere, Mollusken, Würmer, etc. Alle Flussmündungen der kantabrischen Küste spielen eine wichtige Rolle für die Zugvögel in Europa. Seine Präsenz ist besonders groß im Frühling und Herbst, selten im Sommer und variabel im Winter. In Villaviciosa können Sie normalerweise drei Arten von Vögeln sehen: Watvögel, Reiher und Schwimmer. Der Goldregenpfeifer, der Kiebitz, die Schnepfe, der Regenpfeifer, der Flussuferläufer…, der Silberreiher, der Graureiher…, die Stockente, die Friesische Ente, der Schaufler… und eine lange usw.

Auf der anderen Seite, in diesem Raum finden Sie bis zu vier große Arten von natürlichen Ressourcen: die Strände und Dünen, die Mündung, die Klippen und die Küste rasa.

Unter den ersten erwähnen Rodiles Beach, die sich mit 1 km östlich der Mündung der Mündung erstreckt. lang und 350.000 Quadratmeter Fläche bei Ebbe. Die Wirkung des Windes erzeugt in Rodiles ein Dünenfeld, das den Strand im Süden schließt und in dem sowohl mobile als auch feste Dünen erkannt werden können. Um von Villaviciosa dorthin zu gelangen, müssen Sie die Straße N-632 nach Lastres nehmen und die VV-6 nehmen, einen Umweg nach links, der uns durch die Stadt Selorio führt und den kleinen Strand von Misiego hinter sich lässt.

Es sollte auch bemerkt werden, dass in den Klippen der nahe gelegenen Stadt von Tazones wir eine wichtige Ablagerung von finden Fußabdrücke von DinosauriernIchniten, die ein außergewöhnliches Zeugnis für den Durchgang dieser Tiere über die sumpfigen Gebiete des Gebiets darstellen. Der "Asturian Jurassic" erstreckt sich entlang eines Küstenstreifens, der von Cabo Torres westlich von Gijón nach Ribadesella führt.

Information:

Empfangs- und Interpretationszentrum des Naturschutzgebiets Ría de Villaviciosa.
Carretera del Puntal (VV-5, Kilometer 4.1).

Text: © Ramón Molleda für desdeasturias.com


Koordinaten Breite: 43.5266457 Länge: -5.3900814

Ihre Kommentare

Interessant in der Nähe hier
El Güertu Ferienwohnungen

El Güertu Ferienwohnungen

1,55 km entfernt Die ländlichen Apartments El Güertu befinden sich mitten in der Natur, nahe am Meer, im Naturschutzgebiet Ría de Villaviciosa. Eine ruhige Gegend, die zum Ausruhen einlädt, zwei m ...
Torres Hotel Hotel

Torres Hotel Hotel

2,12 km entfernt Ruhe, Spaß, Kultur und Sport in einer unschlagbaren Umgebung: das Schutzgebiet des Teilreservats der Villaviciosa Ria, dessen Mund uns zu den herrlichen ...
Der Foyu Grill

Der Foyu Grill

6,17 km entfernt Spezialisiert auf gegrilltes Fleisch. Eine traditionelle Küche, die ein gutes Verhältnis zwischen der Qualität der hauptsächlich einheimischen Produkte und dem Preis sucht. Der Fisch kommt von ...
siehe Video von Rodiles Strand
Der Strand von Rodiles

Der Strand von Rodiles

1,23 km entfernt Erstens, und wenn wir im Sommer zum Strand von Rodiles gehen, werden wir sehen, dass es ein beliebter Strand ist, an dem die Einwohner von Villaviciosa und mehrere Stadträte im Zentrum von ...
Landung von Carlos V in Schalen

Landung von Carlos V in Schalen

2,21 km entfernt In Tazones soll kein anderer als Carlos V, Besitzer eines endlosen Reiches, am 19. September 1517 auf seiner ersten Reise nach Spanien gelandet sein. Wir stellen uns vor, dass seine Landung auf dem Taz ...
siehe Video von Tazones: die Stadt und das Meer
Schalen: die Stadt und das Meer

Schalen: die Stadt und das Meer

2,24 km entfernt Kopfsteinpflasterstraßen und niedrige Häuser. Es gibt auch Wege, die nirgendwo hinführen, vielleicht zu einem unschlagbaren Vorgebirge, um die Aussicht zu genießen. Lass uns dahin kommen, wo wir uns hinstellen ...

Wir verwenden Cookies, um den Verkehr zu analysieren und Inhalte und Werbung zu personalisieren.
Genau
Datenschutzerklärung