Mit der Favoritenliste können Sie Ihren besten Reiseführer erstellen
Fromasturias.com
Die Route der Herden

Die Route der Herden

Auf dem Weg der Hirten

Die Route der Herden

Auf dem Weg der Hirten

Wenige Grüns sind so intensiv wie die von die Schafställe und pastorale Häfen. Schöne und eindrucksvolle Orte, die oft auch intensive Wachtürme zwischen Gipfeln sind, von denen die wahre Stille von Die Picos de Europa und seine landschaftliche Fülle. Die Route der Schafställe bringt uns diese Art von Traum Wirklichkeit, in ein Fernweg, der Los verbindet Seen von Covadonga und die Stadt Poncebosin Cabrales, berühmt als Ausgangspunkt der Ruta del Cares.


Die Strecke Lagos-Oston-Poncebos, kann dies der schnellste Weg sein, einen Bergweg zusammenzufassen, in denen wir praktisch den ganzen Tag nutzen werden, zwischen 7 und 8 Stunden von Dauer, also zusätzlich zu der Zeit, müssen wir körperlich bereit sein, sich der Reise zu stellen.

Auf unserem Weg, neben der Landschaft der Schafhürden, verbinden wir uns mit einem anderen langen Weg: Die Route der Rückeroberung, so genannt, weil nach dem berühmten Historiker D. Claudio Sánchez Albornoz, die besiegten Araber in der Schlacht von Covadonga. In unserer Reise finden wir aus erster Hand (einen Blick auf natürlichen Balkonen nehmen, die dieser Weg uns gibt) orographisch Schwierigkeiten, dass die muslimischen Truppen, die die Schlacht geschlagen gelassen. Die fliehende Armee traf auf den Cares River, der den Cornión vom Zentralmassiv trennt. Es war ein angsterfüllter Moment, wie eine Sackgasse. Eine tiefe Sichel verhinderte, dass sie sich vorwärts bewegten. Die Chronisten sagen, dass als Zwang Pfarrer Führer nehmen, von dem sheepfolds Oston von Culiembro Kanal hinab geführt werden. Wir werden dort durchgehen.

Wir beginnen die Route

Schon in den Seen, Wir lassen das Auto im Buferrera Parkplatz stehen und wir nehmen den Weg, der uns zum See Ercina führt. Wir steigen zur Quelle von La Texa ab und die erste der Herden, die unseren Weg kreuzen: die Herde der Llomba. Wir folgen der Route und sehr bald erobern wir die Belbin Majada, breite und schöne Prärie voller Hütten, die perfekt saniert wurden, wo der Käse hergestellt und gereift wurde Gamoneu in der Vielfalt von "Gamoneu del Puertu". Das Gefühl der Stille und Ruhe überwältigt uns, wissend, dass wir treten exklusive Gebiete von den Hirten und ihren Herden. Wir fühlen uns auch wie Eindringlinge, die das Gleichgewicht der Vorfahren stören können. Las Majadas sind alle in öffentlichem Besitz und werden von den Pastoren selbst verwaltet, wenn sie in ihren eigenen Regierungsinstitutionen konstituiert und organisiert sind. Die Schafhürden sind eine Art kleine Städte, die während des Sommers zeitweilig bewohnt sind und die immer wieder neu entstehen tiefe humanisierte LandschaftMit ihren eigenen Kabinen von Steinmauern parzelliert, sind sie durchschlagender mit Muhen Kühe, Hunde bellen, die die Ziegen, Glocken und Stimmen der Hirten sammeln ihr Vieh begleiten.

Wir waren in Belbín. Ein Stück weiter verlassen wir eine weitere kleinere Biegung an der Straßenseite: der Güelgaund nach einer steilen Rampe erreichen wir die Herde von Parres. Schön Wir klettern weiter und nach einer Weile betreten wir die Herde von Arnaedo wo es eine großartige Quelle gibt, um ein wenig zu tanken und zu erfrischen.

Wir nehmen ein paar 2-Stunden März und wir kamen an Collado de Sierra Buena (1.400 Meter), der höchste Punkt unserer Tour. Von hier aus haben Sie einen herrlichen Panoramablick auf das Zentralmassiv der Picos de Europa mit dem Dach "Torrecerredo" und dem Gipfel "Cabrones" auf der linken Seite.

Wir setzen die Route fort und kurz danach sehen wir das Majestätische Vega Maor. Wir gehen hinein, es ist viel größer als es in der Ferne schien. Wir durchquerten die tiefe fruchtbare Ebene und fanden schließlich die Herde, die seinen Namen trägt. Von hier ist der Abstieg unaufhaltsam und bringt uns direkt zum berühmten Ostón, in einem unvergleichlichen Ort und einer der Höhepunkte unseres Marsches. Mit seinen auf einer Art Hanging Rock gebauten Hütten entpuppt es sich als kleiner Machu Pichu. Eine Terrasse oder Landung mit einer eleganten Verbeugung, genannt Pico de Ostón, auf die wir in nur zehn Minuten hinaufkletterten, und die sich herausstellt ein unüberwindbarer Wachturm an der Kehle von Cares. Die Aussicht auf die hohen Gipfel der Urrieles ist nicht weniger überwältigend. Es ist sehr beruhigend, das Essen in diesem herrlichen Ort zu genießen. Ganz in der Nähe gibt es einen Brunnen, in dem die Kantinen gefüllt werden können. Der Frühling ist nicht genau in Ostón, sondern in Valdelafuente, über 7 Minuten von der Herde, links davon; die Viehwege führen dazu.

Nach einem wohlverdienten Tag in diesem verträumten Ort ab, nachdem ihn mit dem Panoramablick füllen, die von seinem 970 Meter erlaubt, ist es Zeit, die berühmten wegzug Coliembro-Kanal. Eine lange Abfahrt im Zickzack, die zur Majada de Ciliembro führt und unsere müden Beine auf die Probe stellt. Ein paar Meter unterhalb der Herde kommt man nach Puente Pando am Fluss Cares. Nachdem wir es überquert haben, verbinden wir uns mit der Archifamosa Pfad der Sorgen. Auf der linken Seite fahren wir weiter nach Poncebos. In dem anderen Sinne würde Cain erreicht werden.

Wir hatten noch ungefähr fünf Kilometer nach Poncebosmit dem Aufstieg zu den Colladinen als "Puntilla" unseres unvergesslichen und fleißigen Ausflugs.

Es kann getan werden die Route umgekehrtvon Poncebos zum See Ercina. In beiden Richtungen ist es praktisch, dass der Transport am Ende der Reise in Poncebos oder im Parkhaus Buferrera auf uns wartet.

Fotobericht von Geh mit mir

Information:

Fakten zu prüfen,
Planen Sie Abfahrten nach Wettervorhersagen. Sowohl die intensive Sonne als auch das schlechte Wetter sind Faktoren, die berücksichtigt werden müssen.

Teilen Sie immer jemandem die Route mit, die wir unternehmen möchten.

Verwenden Sie geeignetes Schuhwerk (Trekkingschuh oder Hochgebirgsstiefel), das den Fuß gut hält. Die Garnsocken oder
Baumwolle, Schwitzen und Blasen vermeiden.

Beladen Sie den Rucksack nicht mit unnützen und unnötigen Dingen.

Eine Taschenlampe kann uns im Falle einer Reise den Ärger ersparen.

Keine Notwendigkeit, einen vollständigen Satz zu tragen, aber wenn man einen Verband, Bandagen, Klebeband, Wasserstoffperoxid und Aspirin oder Paracetamol tragen.

Unter keinen Umständen darf irgendeine Art von Abfall oder Abfall auf den Boden geworfen werden (Plastik, Dosen, Verpackungen, Flaschen usw.). Die Orange, Brot usw. Sie sind biologisch abbaubar, aber sehr unangenehm.

Ein Sender oder ein tragbares Telefon kann in den Bergen sehr nützlich sein.

Text: © Ramón Molleda für desdeasturias.com


Gesamtstrecke: 30685 m
Maximale Höhe: 1423 m
Mindesthöhe: 253 m
Steigung: 2631 m
Abstiegshang: -2616 m
Zeitaufwand: 08: 36: 34
Reisen: Ein Weg, Covadonga - Poncebos

Ihre Kommentare

Interessant in der Nähe hier
Siehe Video der Rincón de San Martín Apartments
Rincón de San Martín Wohnungen

Rincón de San Martín Wohnungen

8,60 km entfernt Das Rincón de San Martín befindet sich auf einem kleinen Hügel mit unvergleichlichem Blick auf die Picos de Europa in einem ruhigen Dorf in der Nähe von Covadonga (15 km) und dem Zentrum von Cangas de ...
Casa El Cuetu II

Casa El Cuetu II

8,88 km entfernt Das Cuetu Cabrales II ist ein voll vermietetes Landhaus. Es wurde restauriert, um dem Reisenden den Genuss des Traditionellen zu bieten, ohne auf Komfort zu verzichten. Es befindet sich im ...
Casa El Cuetu ich

Casa El Cuetu ich

8,91 km entfernt Die Casa de Aldea El Cuetu I wurde restauriert, um dem Reisenden den Genuss des Traditionellen zu bieten, ohne auf Komfort zu verzichten. Das Hotel liegt in der ruhigen Stadt Ortiguero, in einer ...
siehe Video der Seen von Covadonga
Seen von Covadonga

Seen von Covadonga

0,08 km entfernt Wir fühlen uns für eine Weile wie echte Monarchen und fragen uns, wie wir so hoch geworden sind, über den Nebeln und den tiefen Wolken, und schauen uns detailliert die Wahnsinnsroute an, auf der ...
Die Pastorenpartei

Die Pastorenpartei

0,26 km entfernt Die Fiesta del Pastor, die jedes Jahr Ende Juli im Vega de Enol stattfindet, ist eine der emblematischsten Begegnungen einer ganzen Lebensweise. Die Feier ist ein Akt von ...
siehe Video von Gamoneu-Käse

Der Gamoneu-Käse

4,83 km entfernt Die gastronomische Wiege befindet sich im Herzen des Nationalparks Picos de Europa. Der Käse reift in natürlichen Höhlen und bewahrt das Aroma der früheren pastoralen Kultur, ...

Wir verwenden Cookies, um den Verkehr zu analysieren und Inhalte und Werbung zu personalisieren.
Genau
Datenschutzerklärung