0 0 Artikel - 0,00 €
Fromasturias.com

Museum der Schönen Künste von Asturien

Die beste Kunstsammlung in Asturien

Museum der Schönen Künste von Asturien

Die beste Kunstsammlung in Asturien

Das Museum, eröffnet Mai 1980 wird in drei Gebäuden in der Altstadt von Oviedo installiert: Palast der Velarde, dem achtzehnten Jahrhundert, auf die eine Konstruktion des zwanzigsten Jahrhunderts angebracht ist, und die Casa de Oviedo-Portal, das XVII. Das Museum verfügt derzeit über einen Fond von zwischen 8 und 10.000 inventarisiert Stücken, aber wirklich 350-400 in der Öffentlichkeit nur ausgesetzt. Es enthält Gemälde von spanischen Künstlern -highlighting die asturianos- und ausländische (vor allem die italienischen und flämischen Gemälden), sowie Skulpturen, Fotografien und Glaswaren und Steingut.


angesehen 32.325 mal



Eröffnet in 1980 und abhängig vom Fürstentum, besetzt das Museum zwei historische GebäudeDer prächtige Palast der Velarde, einer der wichtigsten von Asturien, wurde in 1767 von dem großen asturischen Architekten Manuel Reguera González Pedro Velarde Calderón und Prada, Stadtrat und die prunkvollen Residenz in 1860 gebaut von D. Fernando de Oviedo-Portal.

Im Innenhof des Palastes befinden sich großformatige Werke asturischer und spanischer Maler aus der späten neunzehnten und ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts. Auffällig ist die große Leinwand «After a strike» des Spaniers José Uría, ein wichtiges soziales Werk. Einer der an den Innenhof angeschlossenen Räume ist dem asturischen Maler José Ramón Zaragoza monografisch gewidmet. Dort kann man das riesige Triptychon «Prometheus Mythos» bewundern, das an postimpressionistische Strömungen angehängt ist.

In diesem unteren Raum befindet sich auch der temporäre Ausstellungshalle des Museums und der Ruheraum, der für Besucher bestimmt ist. Dadurch können Sie auf die zugreifen Garten, offener Raum, wo eine kleine Reihe von zeitgenössischen Skulpturen ausgestellt sind.

Arbeiten bis zum 19. Jahrhundert

Im ersten Stock des Palastes sind permanent ausgesetzt Werke vom Mittelalter bis zum 19. Jahrhundert.

Der Ausstellung von Werken der flämischen Renaissance wurde ein Raum zugewiesen. Das prächtige Triptychon von D. Alvaro de Carreño, des Meisters der Legende der Magdalena, das zu 1520 datiert werden kann, steht hier heraus. Weitere wichtige Tabellen entsprechen dem Meister der weiblichen Halbfiguren, Jan Van Dornicke, Ambrosius Benson und Marcelus Coffermans.

Das "Altarbild der Santos Juanes", des Meisters von Cubells, der katalanischen Schule, und das "Altarbild der Jungfrau" und der Heiligen, des mallorquinischen Rafael Moger. Daneben heute herausragende Stücke der spanisch-flämischen Welt von Jaime Huguet, einer kulminierenden Figur des Stils im katalanischen Bereich, und Fernando Gallego, dem charakteristischsten Maler des Trends im kastilisch-leonischen Königreich.

Die Ausstellung geht weiter mit bedeutenden Barocke Beispiele von Rubens und eine hervorragende "Vase" von Jan Brueghel de Velours.

In den Galerien des Innenhofs wurden Werke des 17. und 18. Jahrhunderts von spanischen und europäischen Schulen installiert. Sie ziehen vor allem Vasenpaare von Arellano und Yepes aus der Mitte des XV. Jahrhunderts an die Gemälde des Spaniers Miguel Jacinto Meléndez, Maler von König Felipe V. und ausgezeichneter Epilog der barocken Schule von Madrid, von dem ein Paar echte Porträts, das hervorragende Porträt des Marquis von Vadillo und eine Unbefleckte Empfängnis gezeigt wird. Der Neffe dieses Malers, Luis Meléndez, Hauptfigur der spanischen Malerei des 18. Jahrhunderts, ist mit einer beeindruckenden Sammlung von sieben Stillleben und einem Porträt vertreten.

Werke von asturischen Malern

Der zentrale Palast im zweiten Stock, der von einer schönen, zur Terrasse offenen Galerie geschätzt wird, heißt Sie herzlich willkommen eine Auswahl der Werke der bekanntesten und beliebtesten asturischen Maler: Evaristo Valle und Nicanor Piñole. Beide hielten die Creme seiner Arbeit in der ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts. Ihre Darstellung im Museum, erstaunlich reich an Zahl und Qualität erreichte im Fall von Valle 36 Ölbilder, Aquarelle und zwei zeichnen, und in Pinole 36 39 Ölgemälde und Arbeiten auf Papier, darunter Zeichnungen, Aquarelle und Pastelle. Valle Arbeit, verbunden mit den Impressionisten aktuellen Angebote, durch seine große Fähigkeit, eine ursprüngliche Weltanschauung der Menschen und das Land Asturien. Inzwischen Pinole, akademischer Hintergrund Künstler, war einer des Malers, die zusammen mit Valle trug zur Modernisierung der asturischen Kunst bei.

Werke des 19. Jahrhunderts

Es gibt auch eine gute Probe der Valencianische Malerei ab dem 19. Jahrhundert, insbesondere bereichert durch die Einbeziehung von neun Ölgemälden von Joaquín Sorolla, einige von höchster Qualität wie «Transport der Trauben» oder «Laufen am Strand entlang». Ignacio Pinazo, Navarro Llorens und Jose Mongrell sind ebenfalls vertreten. Und eine Auswahl von Werken, die mit der spanischen Moderne verbunden sind. Überrascht von der großartigen Arbeit «Campesinos de Gandía», von Anglada Camarasa, dem «Selbstporträt», von Darío de Regoyos riosellano und Werken von Casas, Santiago Rusiñol, Ricardo Baroja, Sotomayor, Manuel Benedito, Eduardo Chicharro, Julio Romero de Torres und Joaquin Mir.

Es sollte der Reihe nach bemerkt werden herrliche Sammlung von Glas und Steingut, mit mehr als 2.500 Stücke. Fast alle spanischen Fabriken des 19. und 20. Jahrhunderts sind vertreten, ebenso wie Lagerhäuser in Deutschland, Belgien, Frankreich, England und Portugal.

Text: © Ramón Molleda für desdeasturias.com


Koordinaten Breite: 43.3617249 Länge: -5.8436432

Information:

Adresse:
Velarde Palast - Santa Ana Straße, 1
33003, Oviedo

Kontakt-Nummer: 985 21 20 57 985 21

weitere Informationen: Museum der BBAA

Wie ist deine Reaktion?
0cool0Badewanne0lol0Traurig

Hinterlassen Sie einen Kommentar

INTEGRIERTES DESIGN

duplos.es

Design und Entwicklung von Webseiten • Online-Shops • Online-Marketing • Grafikdesign: Logos, Schreibwaren, Broschüren… • Merchandising • Drucken • Fotografie und Video • Innenarchitektur

ASTURIAS TOURISMUS

Führer von Hotels, Apartments und Landhäusern Asturiens, um mit der Familie den ländlichen Tourismus und die Natur zu genießen. Suchmaschine für Restaurants, Geschäfte und aktive Tourismusunternehmen. Routen, Ausflüge, Museen und alles, was Sie wissen müssen, um sich voll und ganz zu amüsieren. Bewertungen, Fotos und Preise von Hotels, Landhäusern und Apartments in Asturien.

Copyright © 2020 · Fromasturias.com · WordPress ·
Wir verwenden Cookies, um den Verkehr zu analysieren und Inhalte und Werbung zu personalisieren.
Datenschutz