0 0 Artikel - $ 0.00
Fromasturias.com

Park von San Francisco de Oviedo

Das grüne Herz von Vetusta

Park von San Francisco de Oviedo

Das grüne Herz von Vetusta

Wenn wir über eines der Herzen des sozialen Lebens in Oviedo sprechen, ein Herz, das mit seiner wichtigsten städtischen Lunge zusammenfällt, bestehend aus Hunderte von alten BäumenWir beziehen uns auf den San Francisco Park. Spielplatz für Kinder aus ganzen Generationen von Oviedo, Treffpunkt für Liebhaber, ruhiger Spaziergang für das mittlere Alter oder einfach nur obligatorischer Transit im Zentrum von Oviedo.


angesehen 58.551 mal



Es ist nah an allesEs hat die Geometrie eines natürlichen und gigantischen Trapezes von Qm 90.000. Seine Ränder stimmen praktisch mit den zentralsten Koordinaten der Stadt überein, und sein Inneres schätzt Millionen von Anekdoten in seinem lebhaften Alter, das eher eine ununterbrochene Jugend der Natur im Überfluss ist. Die Ecken der Bürger wurden maximal domestiziert und stilisiert, im Einklang mit einem Wald, der ohnehin nicht in freier Wildbahn gewachsen ist. Der Park ist ordentlich und zivilisiert, sauber und grün.

Oviedo findet in diesem natürlichen Raum eine grundlegende und wesentliche Darstellung der grünen Wiesen, die es auf allen vier Seiten angreifen. Als ob das Zentrum von Oviedo sich mit der Landschaft des Waldes verschuldet hätte, wird es gleichzeitig Reservierung von Bäumen wie Carbayones oder Eichen wirklich emblematisch für die Gegend.

Park verdankt seinen Namen dem alten Franziskanerkloster, das seinen Ursprung in diesem uralten Wald hattewo der heilige Franz von Assisi während seiner Pilgerreise nach Santiago ruhte. Ein Teil des Waldes wurde von einem Garten von den Mönchen kultiviert besetzt, und der ganzen Umgebung, die die Grenze der Stadt war abhängig von dem Kloster bis Einziehung von 1816 Jahr, die an der Universität gespendet wurden, der es umgewandelt in Botanischer Garten.

Diese akademische Tätigkeit hat den Park stark geprägt. Tatsächlich können sie gesehen werden 127 verschiedene Arten von Bäumen und Sträuchern, zu denen andere 23-Pflanzensorten hinzugefügt werden. Das 0,5% stammt aus Afrika, 14% von Amerika, 3% von Australien und Ozeanien, 9% des Mittelmeers, auf dem Balkan und in Kleinasien, 16% von Europa und dem 3% von Spanien. Darüber hinaus gelten elf der Arten als typisch für die Astur-Landschaft.

In der Mitte, der Fußgängerwege, perfekt gepflastert. Spaziergänge wie der der Priester, der Bombé, der Herradura oder der Alamos gehören zum kollektiven Gedächtnis der Stadt. Die Brunnen, der Musikkiosk, die Arbeit von De la Guardia (1887), der Stuhl des Königs, auf dessen Rücken der Name des Königs Carlos III oder der romanische Deckel der Kirche von San Isidoro ...

Zweifellos ist der gefeierte Sohn von Oviedo mehr als einmal durch den Park gegangen, Leopoldo Alas (Clarin), weil die Anwesenheit seines Hauptwerks, La Regenta, seine Leser aus aller Welt anspricht, wenn sie in den sorgfältigsten Wald von Vetusta eintreten.

Wie gesagt, der Park ist im Grunde ein Ort für Erholung und Spaziergänge, aber auch ein festliches und gastronomisches Zelt für einige oder viele. Darin können wir einen Touristen entdecken, der ein Sandwich oder eine ganze Menge Bürger mit ihren Tischdecken isst.

Text: © Ramón Molleda für desdeasturias.com


Koordinaten Breite: 43.3607254 Länge: -5.8501339
Wie ist deine Reaktion?
0cool0Badewanne0lol0Traurig

Hinterlassen Sie einen Kommentar

INTEGRIERTES DESIGN

duplos.es

Design und Entwicklung von Webseiten • Online-Shops • Online-Marketing • Grafikdesign: Logos, Schreibwaren, Broschüren… • Merchandising • Drucken • Fotografie und Video • Innenarchitektur

ASTURIAS TOURISMUS

Führer von Hotels, Apartments und Landhäusern Asturiens, um mit der Familie den ländlichen Tourismus und die Natur zu genießen. Suchmaschine für Restaurants, Geschäfte und aktive Tourismusunternehmen. Routen, Ausflüge, Museen und alles, was Sie wissen müssen, um sich voll und ganz zu amüsieren. Bewertungen, Fotos und Preise von Hotels, Landhäusern und Apartments in Asturien.

Copyright © 2020 · Fromasturias.com · WordPress ·
Wir verwenden Cookies, um den Verkehr zu analysieren und Inhalte und Anzeigen zu personalisieren