Fromasturias.com

Route der Häuser der Indianos

Der indische Fußabdruck

Route der Häuser der Indianos

Der indische Fußabdruck

monumentale Fassaden, verzierte Tore, Galerien, Terrassen, Balkone, decken Traum, Privatkapellen, üppige Gärten, Säulen, exquisites Detail, prächtiges Kunsthandwerk, trottet Steinhauerei, alfices, Pilaster, recercados, sperrige Treppen, Balkone, Kuppeln ... Son eigene Elemente von eine eklektische und auffällige Architektur dass die Formen und Symmetrie in Mode kam diese Männer und Frauen halten, die Amerika und dass, im Gegensatz zu den sogenannten „indianos von Espadrilles“ gemacht, die das Unglück der Auswanderung litten, konnte ein Vermögen in der Neuen Welt schmieden . Wieder zu Hause ein Wettbewerb praktiziert bisher unbekannt in seiner bescheidenen ländlichen Umgebung: Gehäuse in neue Anlage übersetzen den ganzen Reichtum, die zur Schau gestellt, immer behandeln Sie Ihr Haus das schönste und auffällig war.


angesehen 56.850 mal



In Colombres, Ribadedeva, verwandelten die reichen Indianer das kleine ländliche Dorf radikal in eine moderne Villa mit einer bunten und exotischen Architektur. Die wichtigsten städtischen Bezugspunkte der Stadt, die sich um ihren ellipsenförmigen Platz gruppierten, wie das Rathaus, die Kirche der barocken Inspiration oder die Quinta de Guadalupe, sind auf amerikanisches Geld zurückzuführen.

In den großen Häusern dieser Gemeinde finden wir normalerweise eine auffallende Palme, ein Symbol der Klasse, das dazu beigetragen hat, keinen Zweifel über die Herkunft von so viel Geld zu hinterlassen: Amerika. Und die Türme, die aus dem mittelalterlichen Asturien ein deutliches Element der Unterscheidung, der edlen Erinnerung, der Macht sind, wurden vom Indianer wiederverwendet, um seine jüngsten zu veredeln sozialer Aufstieg. Der Wunsch, Luxus und Reichtum zu zeigen, ließ die Fassaden mit klassischen Bezügen barock, aber auch regional füllen.

Route der indischen Architektur

Es ist, kurz gesagt, einzigartige Villen und modernistische Villen; eine beispiellose Mischung, in der angesehene Architekten angestellt wurden, die es verstanden, die Balance zwischen disparaten Elementen zu finden und Immobilien mit eigenem Namen zu bauen. Die indische Architektur es ist nicht von einem anderen abgeleitet, es ist eine neue Entität, die es wert ist entdeckt zu werden. In Ribadedeva, einer der Räte mit den besten Beispielen dieser Villen, haben sie vorgeschlagen, sie auf einem Weg zu lehren, den wir entdecken werden mehr als ein Dutzend Konstruktionen Sehr repräsentativ und sehr schön. Privathäuser sind für die Öffentlichkeit nicht zugänglich, aber es ist bekannt, dass sie in vielen Fällen perfekt konserviert sind und uns erlauben, eine genaue Vorstellung von der damaligen Dekoration zu haben. Tapeten, Seide, Vorhänge, Spiegel, Möbel aus Edelhölzern, Lampen und Bronzen oder wichtige Tischlerarbeiten.

Um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie sie dort waren, können wir in Colombres sowohl die Quinta de Guadalupe als auch das Rathaus oder das Casa de Piedra, das heutige Kulturhaus und die Bibliothek, besichtigen.

Die Patrimonialgruppe von Colombres, eine der interessantesten von allen Phänomenen der Architektur von Indianos, begründete, dass in einer dieser Villen, La Quinta de Guadalupe, die Stiftung in 1987 eingeweiht wurde Archivo Indianos und Museum der Emigration, die das historische Gedächtnis und die Schöpfungen der nachfolgenden Generationen von Emigranten bewahrt und enthüllt, was ein Muss ist. Diese Villa mit einem großen Innenhof und zwei Stockwerken mit vielfarbigen Holzarkaden und arabischem Geschmack war zu dieser Zeit das deutlichste Symbol für den Reichtum und die Macht von D. Iñigo Noriega. Sein prächtiger Park ist einer der am besten erhaltenen Gärten in Asturien, sowohl in seinem Design als auch in den exotischen Baumarten, die er beherbergt.

Von Colombres gibt es einen Ausgang, der wird Bustio, unterhalb der Kirche, und eine andere Villanueva, die Bevölkerung überqueren. Nordhäuser Häuser moderne Rechnung aber Uniformen Kontrast zur Üppigkeit und Individualismus der Gebäude der Indianer gebaut wurden. Und im Süden, in Richtung Villanueva, Häuser verlieren Höhe, in Konstruktionen von einer Etage zu sein und weiß getünchte andalusische mit einem vagen Blick in scharfem Kontrast mit der Farbe und Vielfalt der Indiano Paläste.

Text: © Ramón Molleda für desdeasturias.com


Koordinaten Breite: 43.3745461 Länge: -4.5404005

Information:

Wir zeigen die herausragendsten Eigenschaften dieser Gemeinde in ihrem indischen Design.

1 Quinta de Guadalupe
2 Casona de Iñigo Noriega Mendoza
3 Rathaus von Ribadedeva
4 Rotes Haus
5 Steinhaus und Anhang
6 Finca Las Raucas
7 Haus der Löwen
8 La Solana
9 Twin Houses von Florencio Noriega
10 El Cantu
11 Pfarrkirche Santa María
12 Quinta Buenavista
13 Villa Delfina (Bustio)
14 Die Quinta de Villanueva (Villanueva)
15 La Palmera (Noriega)

Fremdenverkehrsbüro von Ribadedeva
Tno Und Fax: 985 41 23 21
E-Mail: turismoribadedeva@yahoo.es

Wie ist deine Reaktion?
0cool0Badewanne0lol0Traurig

Hinterlassen Sie einen Kommentar

INTEGRIERTES DESIGN

duplos.es

Design und Entwicklung von Webseiten • Online-Shops • Online-Marketing • Grafikdesign: Logos, Schreibwaren, Broschüren… • Merchandising • Drucken • Fotografie und Video • Innenarchitektur

ASTURIAS TOURISMUS

Führer von Hotels, Apartments und Landhäusern Asturiens, um mit der Familie den ländlichen Tourismus und die Natur zu genießen. Suchmaschine für Restaurants, Geschäfte und aktive Tourismusunternehmen. Routen, Ausflüge, Museen und alles, was Sie wissen müssen, um sich voll und ganz zu amüsieren. Bewertungen, Fotos und Preise von Hotels, Landhäusern und Apartments in Asturien.

Copyright © 2020 · Fromasturias.com · WordPress ·
Wir verwenden Cookies, um den Verkehr zu analysieren und Inhalte und Anzeigen zu personalisieren