Fromasturias.com

Tazones, typische asturische Stadt

Eine kleine Seestadt

Eine kleine Seestadt

Tazones behält das Gefühl einer typischen asturischen Stadt bei, aber in diesem Fall ist die Stadt offen für das Meer, das es macht Eines der schönsten Dörfer in der Umgebung. Alles im Dorf verbindet sich mit dem Hafen. Die Wirtschaft basiert auf Fischfang und die meisten 300-Leute leben dort.


angesehen 121.712 mal



Seine gepflasterten Straßen und niedrige Gebäude bilden das Dorfzentrum, mit vielen Straßen, die mit anderen kleinen Straßen kreuzen. Diese kleinen Straßen erlauben uns, die schönen Sehenswürdigkeiten des Dorfes zu genießen. Tazones ist sehr bunt, unterscheidet sich von anderen Dörfern am Meer und dient als ein großer Spiegel seiner eigenen wunderbaren Landschaften. Bowls reflektiert ein romantisches Meer, wo die Tiefe des Horizontes mit der Realität verschmilzt.

Tazones ist ein farbenfroher kleiner Ort inmitten des asturischen Kosmos. Diese Stadt ist dank der Verbesserung der Fischerboote gewachsen und die natürliche Küste ist sehr geeignet und sicher zum Angeln. Die Bilder auf seinen Balkonen und Fenstern sind so hell, dass sie selbst bei schlechtem Wetter die sonnigen Tage nachahmen. Von Villaviciosa man nimmt die Straße neben einem Stuary. Weitergehen kann man sehen der Strand von Rodiles, berühmt für seine Länge und Schönheit. Von diesem Punkt bis Bowls muss man nur auf einer asphaltierten Straße mit engen Kurven absteigen. Es scheint oft, dass die üppige Vegetation unseren Weg versperren könnte, aber letztendlich erlaubt uns die Natur, gut fortzufahren. Jetzt erreicht man den Meeresspiegel und entdeckt überraschend die große Höhle, die zu einem blauen Horizont mit einem schönen Strand offen ist.

Der Geruch von Apfelwein, Meeresfrüchten und Fisch ist im Zentrum sehr verbreitet. Dies wird durch die Anwesenheit einer großen Vielfalt von Restaurants, die viele Gerichte bieten, angeheizt, frittierter Fisch ist der beliebteste für Touristen. Der Hafen von Tazones beherbergt neue Meeresanlagen, die den Fischern das Leben erleichtern, darunter große Kühlschränke, um den Fisch frisch zu halten. In der Vergangenheit war Bowls berühmt für Waljagd, aber heutzutage ist das absolut verboten.

Tazones in der Vergangenheit mit der königlichen Familie in der Tat, König Carlos V. landete in Tazonesund zu dieser Zeit war er der Besitzer eines großen Imperiums und seine erste Reise nach Spanien datiert vom 19th im September in 1517. Wir können uns vorstellen, dass diese Ausschiffung in Tazones zunächst nicht wirklich wichtig war. Aber das Hauptziel dieser Reise war, seine Krone zu übernehmen und von Tazones begann er seine Entdeckung der iberischen Herrschaft.

Derzeit ist dieses Dorf als anerkannt eine künstlerisch-historische Stätte des Fürstentums Asturien. Jedes Jahr, am 17. August oder am Tag von «San Roquín», feiern und simulieren sie die Ausschiffung von Carlos V in diesem Dorf. Diese Leistung Seit seinen Anfängen hat es viele Touristen und neugierige Leute angezogen, die sehr gut informiert sind, weil sie es immer ein paar Tage vor der Feier ankündigen. Zusammen mit der Aufführung der Figur von Carlos V, paradieren andere Leute mit den Epochenkleidern, und auch das Handeln als Männer der Krone oder Diener. Diese fiktive Ausschiffung wird immer berühmter, weil sie auch im August 15th, 16th und 17th gefeiert wird der Heilige Roque. Die Tradition besteht darin, eine Figur des Heiligen in einer Prozession auf einem Boot am Meer zu nehmen, begleitet von den Fischern dieses Dorfes. Zusammen mit diesem Heiligen wird die Carmen Jungfrau auch in Prozession genommen.

Einer der interessantesten Punkte in diesem Dorf zu besuchen ist ein kleines Haus mit vielen Muscheln an den Außenwändenmit den starken Verbindungen zwischen dem Dorf Tazones und dem Meer.

Hier in Tazones können wir auch finden wichtige Ablagerungen von Dinosaurierspurenals eines der wichtigsten Vorkommen in ganz Europa. Dies trägt zur Beliebtheit der asturischen Jurassic Coast bei. Auch der Strand von Tazones hat viele Dinosaurierspuren, darunter ein Fossil des langen Schwanzes eines dieser großen Monster. In der Nähe des Hafens von Bowls finden wir ein Beispiel für einen vertikalen Fehler der Jurassusammensetzung.

Es ist sehr gute idee Um dieses Gebiet von Bowls insgesamt zu besuchen, wenn wir unsere Freizeit genießen möchten, weil es viele interessante Orte gibt, die man sehen kann. Sie können auch das lokale Essen probieren und am Meer entlang laufen, um sich einfach zu entspannen. Wir können den Spuren des Königs Charles V folgen oder den Spuren jener riesigen Monster folgen, die einst die Dinosaurier waren. Für weitere Informationen über den Jurassic in Asturias, besuchen Sie bitte diese Website, das Jura-Museum von Asturien

Text: © Ramón Molleda für desdeasturias.com


Koordinaten Breite: 43.5453758 Länge: -5.4004669
Wie ist deine Reaktion?
0cool0Badewanne0lol0Traurig

Hinterlassen Sie einen Kommentar

INTEGRIERTES DESIGN

duplos.es

Design und Entwicklung von Webseiten • Online-Shops • Online-Marketing • Grafikdesign: Logos, Schreibwaren, Broschüren… • Merchandising • Drucken • Fotografie und Video • Innenarchitektur

ASTURIAS TOURISMUS

Führer von Hotels, Apartments und Landhäusern Asturiens, um mit der Familie den ländlichen Tourismus und die Natur zu genießen. Suchmaschine für Restaurants, Geschäfte und aktive Tourismusunternehmen. Routen, Ausflüge, Museen und alles, was Sie wissen müssen, um sich voll und ganz zu amüsieren. Bewertungen, Fotos und Preise von Hotels, Landhäusern und Apartments in Asturien.

Copyright © 2020 · Fromasturias.com · WordPress ·
Wir verwenden Cookies, um den Verkehr zu analysieren und Inhalte und Anzeigen zu personalisieren