Fromasturias.com

Die asturischen Bohnen

Bohnen auf niedrigem Feuer

Bohnen auf niedrigem Feuer

Das bekannteste Gericht Asturiens sind die asturischen Bohnen. Dies ist ein beliebtes Gericht voller Energie, das dieses Fürstentum zu einer der berühmtesten Regionen des Landes gemacht hat. Es wird normalerweise angenommen, dass die jungen Leute, die diese Bohnen essen, stark werden. Aber neben diesen Bohnen gibt es viele berühmte Gerichte mit mehr Zutaten und auch leichter für unsere Mägen.

Asturische Bohnen sind ein altes traditionelles Gericht, das die große Vielfalt der einheimischen Bohnen dieses Landes zeigt. Sie sind die Hauptbestandteile vieler regionaler Rezepte.
Einige der beliebtesten Sorten von asturischen Bohnen sind: rote Bohnen normalerweise für Schmoren, normalerweise grüne Bohnen gekocht mit Kaninchen und Meeresfrüchte, May Bohnen, Bohnen gekocht mit Gemüse, gelbe Bohnen, usw.


angesehen 111.329 mal



Jovellanos in seinen Tagebüchern sprach über asturische Bohnen, eine Tatsache, die zeigt, dass seit dem 18th Jahrhundert der Anbau von Bohnen im Fürstentum Asturien weit verbreitet war. Sie sind bis heute in Variation und Qualität gewachsen. Die Bohnen, die gewöhnlich mit dem asturischen Bohnengericht in Verbindung gebracht werden, sind diejenigen, die von der Farm stammen. Alle anderen Bohnenarten: weiß, rund, schlicht oder groß können auch mit anderen salzigen nativen Zutaten gemischt werden. Wir können ein breites Menü finden: Bohnen mit Huhn, Bohnen mit Rebhuhn, Kaninchen oder Hasen, Bohnen mit Kabeljau und Bohnen mit Venusmuscheln oder Seespinnen, usw.

Asturische Bohnen sind ein einzigartiges Gericht und in der Regel folgen ihnen leichte, leicht verdauliche Desserts, da die Verdauung der Bohnen schon lange ein langsamer Prozess für den Körper ist. Die Bohnen von der Farm sind eine Art große Bohne, weich, mit feiner Haut, die nur in dieser Region gefunden wird, weil sie aus irgendeinem Grund in den übrigen Regionen nicht angebaut werden kann. Manche Leute nennen diese Bohnen wegen ihres butterartigen, weichen Gaumens «Kissen» (Kissen) wenn sie gut gekocht sind und weil ihr Volumen so stark zunimmt, wenn sie trocken sind.

Diese in allen Regionen ist, sind, Obwohl der Anbau von Bohnen sehr beliebt die Berühmtesten jener von Luarca, Tineo, Cangas von Narcea, Asturien, Colunga oder Villaviciosa. Die umfangreichste Ernte findet sich in Vegadeo, Oviedo und Gijón und weniger in Grado oder Llanes. Die Cooperative Fabastur vereinigt alle Bauern dieser Region und auch den Verband der Erzeuger von Bohnen aus Arguelles. Sie alle haben ihre «Food Standards Classification» (DO) unter dem Namen «Faba Asturiana» Registriert in einem Regulator Council, an dem mehr als 300-Produzenten teilnehmen. Diese Bohnen sind die teuersten im spanischen Handel.

Gastronomische Veranstaltungen

Viele gastronomische Veranstaltungen wurden um diese Bohne gefeiert, die als die Königin aller Hülsenfrüchte gilt. Eine dieser Feierlichkeiten ist die «Kulturbohnenwoche» im März in Villaviciosa oder das gastronomische Ereignis der Bohnen von San Martín im November in Moreda (Aller) und die «Tage der Fabes» in Colunga im Dezember, an die ein Preis vergeben wird der siegreiche Asturier für die Qualität seiner Bohnen. Der Preis ist bekannt als «Faba de Oro» oder «Golden Bean».

Der Anbau dieser Bohnen

Bis zu den mittleren 80 des 20th Jahrhunderts war die Ernte der asturischen Bohnen nicht berühmt und der Anbau dieser Bohnen war nur für den Gebrauch im Haus. Die Expansion ist sehr neu seit den mittleren 90-Jahren, als andere Landwirtschaftssektoren in eine Krise gerieten und dieses Produkt vom Hotelgewerbe stark nachgefragt wurde. Ein berühmtes Restaurant, das die ländliche Kultur repräsentiert, hat lange Zeit für die asturischen Bohnen gebraucht. Dies hat viel mit der Gesamtqualität der Bohnen, der Kultur in den Landhäusern und der Verbesserung der Kultivierungsprozesse zu tun. Die Bohnen sind empfindlich gegenüber Regen und ihre Kommerzialisierung bedeutet, dass Klimaprobleme überwunden werden müssen. Im September oder Oktober werden die Hüllen für mehrere Monate in einem Getreidespeicher aufgehängt wenn sie getrocknet sind, müssen wir die Hüllen von den Körnern trennen. Nach dem alleinigen Trocknen der Bohnen werden sie über eine Fläche ausgebreitet und diejenigen, die fleckig oder von unzureichender Qualität sind, werden weggeworfen. Heute ist der Prozess gleich geblieben.

Bohnen Rezept

Bevor die Bohnen den Tisch erreichen, müssen sie sorgfältig in der Küche gekocht werden, wo die Asturianerin sie wie niemand sonst kocht. Dafür brauchen wir die Compango das gibt den Bohnen ihren unverwechselbaren Geschmack. Dieser Compango ist ein lateinischer Begriff, der «Partner» oder «Ergänzung» bedeutet. In diesem Fall bezieht es sich auf das Fleisch, die Würste und andere Zutaten, die die Bohnen begleiten.

Die Zusammensetzung des Unternehmens ist abhängig von der Art der Kochplatte, die wir wünschen. Zum Beispiel wird im mittleren Osten dieser Region die reiche Kohlpflanze gekocht Ein «Compango» aus Wurst, dicker Schweinswurst, Schnitzel und Speck. Manchmal können wir einige Tierknochen oder etwas Schweinefleischmarinade hinzufügen. In West-Asturien sowie die oben genannten Zutaten ist es ratsam, Butietsu zu trinken, (eine traditionelle Flasche Rotwein), die im Zentrum der Region praktisch unbekannt ist.

Der bekannteste Begleiter ist derjenige, der Würste, asturische Wurst und Schweineschulter mit Speck mischt.

Die Bohnen können langsam mit ihrem Begleiter kochen, aber am Tag vor dem Kochen müssen wir sie kaltem Wasser lassen und in einem anderen Behälter, der mit warmem Wasser gefüllt ist, können wir den Speck, die Schweineschulter, die Würste usw. verlassen. Am nächsten Tag, wenn die Bohnen weich werden, können wir die Haut aus dem Wasser entfernen, dafür können wir einen speziellen Löffel verwenden. Nach einer Stunde Kochen (immer auf niedriger Flamme) fügen wir dann ein Glas kaltes Wasser hinzu. Indem wir dies tun, können wir die Inbrunst stoppen. Wir kochen weiter auf niedriger Flamme und mit dem zugedeckten Eintopf kochen die Bohnen. Wenn wir sehen, dass es nicht viel Wasser gibt, können wir weiterhin kaltes Wasser hinzufügen. Aber wir müssen vorsichtig sein, denn es ist so viel Wasser, um die Bohnen von ihrer Haut zu trennen.

Die Garzeit für die Bohnen variiert, manche Leute verbringen einen ganzen Morgen, aber drei Stunden können ausreichen. Die aufgewendete Zeit hängt davon ab, ob die Bohnen alt oder neu sind, oder sie kann sogar vom Wasser abhängen. Wenn es hart ist, sollte beispielsweise Mineralwasser zum Kochen verwendet werden. Um dieses Gericht richtig zu servieren, ist es ratsam, die Bohnen in eine Suppenterrine und den «Compango» getrennt in eine große Schüssel zu geben.

Einige asturische Leute lassen die Bohnen für einen Tag ruhen, bevor sie serviert werden, auf diese Weise kann garantiert werden, dass sich die Aromen nicht miteinander vermischen, werden einzeln probiert und genossen.

Jetzt ist dieses Gericht bereit zu essen. Für diejenigen, die an einer gesunden Ernährung interessiert sind, können wir sagen, dass dieses Gericht sehr nahrhaft ist, da Es enthält 20% Proteine, 60% Kohlenhydrate, 14% Ballaststoffe, 6% Fett und zusätzlich Mineralien wie Kalzium und Eisen.

Guten Appetit!

Text: © Ramón Molleda für desdeasturias.com


Koordinaten Breite: 43.3602982 Länge: -5.8447809

Information:

Wir schlagen eine weitere exquisite Spezialität vor, die im Fürstentum weit verbreitet ist.

Fabes mit Muscheln:

wird mit Zwiebeln, Knoblauch, Paprika, Petersilie und Möhren fein gehackt in kleine Würfel gelegt. Sie fügen zwei Esslöffel Essig und Quart Öl hinzu und setzen für ungefähr eine Stunde auf niedrige Hitze, mit der Einschränkung, dass "die Bohnen" nicht ungefülltes Wasser (wenn nötig, es würde kaltes Wasser hinzufügen) bleiben. Nach dieser Zeit werden gewürzt und die Hälfte der Venusmuscheln mariniert (zu denen sie die Muscheln entfernt haben) mit ihrer Meeresbrühe versetzt. Lassen Sie die Muscheln etwa eine Stunde lang gemeinsam mit "Fabes" kochen. Zur gleichen Zeit, um den Rest der Venusmuscheln zu dienen, werden die Brühe hinzugefügt (diese sind nicht entfernte Hülsen) und sind mit etwas Petersilie bestreut auf der Oberseite präsentiert.

Wie ist deine Reaktion?
0cool0Badewanne0lol0Traurig

Hinterlassen Sie einen Kommentar

INTEGRIERTES DESIGN

duplos.es

Design und Entwicklung von Webseiten • Online-Shops • Online-Marketing • Grafikdesign: Logos, Schreibwaren, Broschüren… • Merchandising • Drucken • Fotografie und Video • Innenarchitektur

ASTURIAS TOURISMUS

Führer von Hotels, Apartments und Landhäusern Asturiens, um mit der Familie den ländlichen Tourismus und die Natur zu genießen. Suchmaschine für Restaurants, Geschäfte und aktive Tourismusunternehmen. Routen, Ausflüge, Museen und alles, was Sie wissen müssen, um sich voll und ganz zu amüsieren. Bewertungen, Fotos und Preise von Hotels, Landhäusern und Apartments in Asturien.

Copyright © 2020 · Fromasturias.com · WordPress ·
Wir verwenden Cookies, um den Verkehr zu analysieren und Inhalte und Anzeigen zu personalisieren