Fromasturias.com

Die Bufones von Asturias

Das auffälligste Kantabrische

Das auffälligste Kantabrische

Die asturische Küste überrascht uns immer wieder mit ihren einzigartigen und natürlichen Elementen, wie zum Beispiel den sogenannten Possenreißer: ein wahrer Genuss für unsere Sinne. Sie sind Löcher in den Felsen über dem Meer und durch sie können wir den Atem des Meeres und sogar das Publikum eines spektakulären Sprunges von Meerwasser, voll von vernachlässigbaren Tropfen, über unseren Köpfen hören. Am Ende dieses Sprungs können wir auch ein schreckliches Geräusch hören, das uns glauben lässt, dass sich die Klippe wirklich unter unseren Füßen bewegt.


angesehen 156.497 mal



Diese Narren, Wassersprüngesind etwas anderes als die üblichen Sehenswürdigkeiten des Meeres und der Küste. Bei „Spaßvögeln“ nutzt das Meerwasser diese natürlichen Schornsteine ​​aus Kalkstein, die normalerweise Geysire imitieren. Diese Schornsteine ​​können sogar bis zu reichen 20 Meter Höhe.

Dieses Phänomen ist noch spektakulärer, wenn das Kantabrische Meer wilder ist. Die Kombination aus Flut und schwerem Meer ist wirklich perfekt, um diese «Narren» in ihrer ganzen Pracht zu bewundern. Zu diesem Zeitpunkt sollten wir jedoch vorsichtig und respektvoll sein wir können sie aus einer vernünftigen Entfernung sehen. Die Gefahr wurde real, als wir näher kamen, da die Kraft des Wassers sogar einen Mann ziehen kann.

Aber wenn das Meer ruhig ist, stoßen diese natürlichen Löcher nur Luft aus. In den Tagen starker Gezeiten werden die "Narren" zu einer einzigartigen Leistung von Bewunderung und Angst zugleich. Der schreckliche Schrei, der durch diese Löcher erzeugt wird, ist unter den Einheimischen als bekannt Bramadoriu und kann sogar aus wenigen Kilometern Entfernung gehört werden. Dieser natürliche Donner wurde als gutes meteorologisches Zeichen verwendet, das sich in der folgenden lokalen Sprache ausdrückt: «Wenn Sie den guten Pría-Schrei spüren, nehmen Sie Holz für die nächsten Tage» (Dies bedeutet, dass ein Sturm in der Nähe ist).

Das Einzigartige der «Narren» erreicht seinen besten Anblick in der Küstenregion, ganz in der Nähe des Dorfes Llanes. An diesem Ort können wir die ungewöhnlichsten geologischen Eigenschaften dieser "Narren" genießen. Die Bildung dieser "Narren" beruht hauptsächlich auf dem Aufbrechen der Kalksteinfelsen. Seine Auflösung in Kontakt mit den kleinen Regentropfen durchdringt die Verwerfungen der Felsen, bis ein natürliches Loch entsteht, das den Meeresspiegel erreicht. Die erosive Wirkung der Wellen begünstigt die Erweiterung dieser Hohlräume. Im Laufe der Zeit bildet sich vertikal eine neue Höhle. Dann lassen die Wellen Luft und Wasser in der Höhle komprimieren. Schließlich tritt dieses Luft- oder Meerwasser mit hohem Druck nach außen aus.

In der Umgebung Llanesfinden wir mehrere Felder, in denen sich die «Narren» befinden, von denen jedoch nur drei zum Naturdenkmal erklärt wurden:

Der von Arenillas befindet sich in der Umgebung der Stadt Puertas von Vidiago, nur einen Kilometer entfernt. Die Route ist einfach und ein Weg beginnt in derselben Stadt. An der Grenze der Klippe genießen wir eine der schönsten Sehenswürdigkeiten des Küstengebiets von Llanes und eine große Anzahl von «Narren».

Der von Santiuste befindet sich in der Nähe der Stadt Castro de Santiuste. Der Zugang ist auf dem N-634 und wir lassen unser Fahrzeug bei 3 Kilometer von der Stadt Buelna, dann können wir einen Weg von 500 nehmen, der uns zu den Klippen führt. Die Sprünge von Wasser, die dort sind, werden als die spektakulärsten betrachtet.

Bufones von Llames. Von der Stadt Llames aus nehmen wir einen asphaltierten Weg, der uns zum Strand von Guadamía führt. Von hier führt uns ein neuer Weg rechts zu einem weiten Feld voller «Narren». Auch von hier aus können wir ein einzigartiges Panorama der Ostküste Asturiens genießen.

Text: © Ramón Molleda für desdeasturias.com


Koordinaten Breite: 43.4051704 Länge: -4.6740818

Information:

Vorsichtsmaßnahmen, um Narren zu beobachten

Wenn der Sturm tobt Possenreißer extrem gefährlich und sollte aus der Ferne gesehen werden, um Unfälle zu vermeiden, ist vorzuziehen, diese Tour ohne Kinder zu tun, oder haben sie jederzeit kontrolliert, da es Hohlräume in den Kalkstein Zahlreiche ohne Schutz jeglicher Art sind.

Wie ist deine Reaktion?
0cool0Badewanne0lol0Traurig

Hinterlassen Sie einen Kommentar

INTEGRIERTES DESIGN

duplos.es

Design und Entwicklung von Webseiten • Online-Shops • Online-Marketing • Grafikdesign: Logos, Schreibwaren, Broschüren… • Merchandising • Drucken • Fotografie und Video • Innenarchitektur

ASTURIAS TOURISMUS

Führer von Hotels, Apartments und Landhäusern Asturiens, um mit der Familie den ländlichen Tourismus und die Natur zu genießen. Suchmaschine für Restaurants, Geschäfte und aktive Tourismusunternehmen. Routen, Ausflüge, Museen und alles, was Sie wissen müssen, um sich voll und ganz zu amüsieren. Bewertungen, Fotos und Preise von Hotels, Landhäusern und Apartments in Asturien.

Copyright © 2020 · Fromasturias.com · WordPress ·
Wir verwenden Cookies, um den Verkehr zu analysieren und Inhalte und Anzeigen zu personalisieren